Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Justin Bieber Fans fordern Konzertabsage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Manchester-Anschlag  

Justin Biebers Fans fordern Konzertabsage

24.05.2017, 10:03 Uhr | mam, t-online.de

Justin Bieber Fans fordern Konzertabsage. Wenn es nach seinen Fans geht, soll Justin seine Konzerte in Großbritanien absagen.  (Quelle: Chris Pizzello/Invision/AP)

Wenn es nach seinen Fans geht, soll Justin seine Konzerte in Großbritanien absagen. (Quelle: Chris Pizzello/Invision/AP)

Der grausame Terroranschlag auf das Konzert von Ariana Grande in Manchester hat auch viele Anhänger von Teenieschwarm Justin Bieber in Angst und Schrecken versetzt. Aus Sorge um ihr Idol fordern immer mehr Justin-Bieber-Fans, dass seine anstehenden Konzerte in Großbritannien abgesagt werden.

Aus Sorge, ihrem Lieblingssänger könnte bei seiner anstehenden Großbritannien-Tour etwas passieren, wenden sich immer mehr seiner vornehmlich weiblichen Fans via Twitter an sein Management. 

Justins Manager Scooter Braun, der gleichzeitig auch für Ariana Grande zuständig ist, twitterte ein Bild, dass seine Anteilnahme zeigt. Doch statt sich den Beileidsbekundungen anzuschließen, forderten die Beliebers, wie sich Justin-Bieber-Fans liebevoll nennen, unter dem Post die Absage der anstehenden Konzerte.

"Bitte sage aus Sicherheitsgründen Justins Show im Vereinten Königreich ab, ich flehe dich aus tiefstem Herzen an", schreibt ein Fan darunter. Eine weitere Anhängerin ergänzt: "Wir alle wissen, dass Justin seinen Fans nur das Beste geben will, aber im Moment ist das Beste für ihn, in Sicherheit zu bleiben." Die Stimmen werden immer lauter, mittlerweile befinden sich über 1200 Kommentare unter dem Post.

Für die kommenden beiden Monate sind eigentlich mehrere Konzerte auf der Insel angedacht, etwa in Dublin, Cardiff und am 2. Juli bei einer Open-Air-Veranstaltung im Londoner Hyde-Park. Doch nach dem Attentat auf das Grande-Konzert am 23. Mai gilt es als wahrscheinlich, dass auch Bieber seine Konzerte absagen, beziehungsweise verschieben könnte. Die Bands Blondie und auch Take That haben das bereits getan.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017