Sorge um Lena

Die Sängerin verschiebt Album und sagt Tour ab

11.11.2017, 17:03 Uhr | mho, t-online.de

Lena Meyer-Landrut offenbart in einem Video, dass sie in einer "kreativen Krise" ist. Sie verschiebt das neue Album und sagt die dazugehörigen Konzerte ab. (Screenshot: YouTube/helloleni)

In einem Video wendet sie sich an ihre Fans, will ihnen ein Update zum heiß ersehnten Album und zur Tour Anfang des nächsten Jahres geben. Der Clip, den Lena Meyer-Landrut veröffentlicht hat, ist emotional – sie offenbart, dass sie in einer "kreativen Krise" ist, verschiebt den neuen Longplayer und sagt die dazugehörigen Konzerte ab.

"Ich hatte eigentlich vor, in diesem Jahr ein Album zu veröffentlichen und musste leider im Herbst für mich die Entscheidung treffen, das Album abzusagen", sagt die 26-Jährige in dem YouTube-Clip und erläutert traurig wirkend, warum: "Ich habe mich nicht wohl gefühlt, ich habe mich nicht sicher gefühlt."

Wenn kein Video erscheint, bitte hier klicken

"Ich hatte Ups und Downs"

Lena gibt an, dass sie das Produkt, das sie bis zum Zeitpunkt ihrer Entscheidung gemacht hatte, nicht mit den Fans habe teilen wollen, "weil es einfach nicht fertig war". Daraufhin sei sie in "eine kleine kreative Krise" gekommen, "hatte Ups und Downs".

Eines liegt der gebürtigen Hannoveranerin besonders am Herzen: "Ich möchte Musik machen, die ich liebe, die ehrlich ist und die mir aus dem Herzen spricht, damit ich das auch mit euch teilen kann und euch mitteilen kann, was ich so durchmache und vielleicht eine Hilfe für euch sein kann." Ehrlichkeit steht bei Lena und ihrer Musik ganz oben. 

Wenn kein Bild erscheint, bitte hier klicken

Tour auf Ende 2018 verschoben

Dadurch, dass sie nun so schnell kein neues Album veröffentlicht, mache auch die Tour im Februar nur wenig Sinn, so sagt die Sängerin. "Wir verschieben die Tour jetzt erstmal auf nächstes Jahr Oktober oder November." Die Fans, die sich schon Tickets gekauft haben, müssen sich aber nicht sorgen: Diese bleiben natürlich für die neuen Termine weiterhin gültig, das Geld kann allerdings auch zurückerstattet werden.

Die Konzerte zum Jahresabschluss wird Lena außerdem trotzdem geben: "Ich gehe im Dezember auf Tour und darauf freue ich mich auch, das wird richtig toll." Das Album möchte sie dann – "fingers crossed" – im nächsten Jahr rausbringen.

Die Fans zeigen sich sehr verständnisvoll: "Super sympathisches Video, liebe Lena. Lass dir Zeit mit dem neuen Album. Was lange währt, wird endlich gut", schreibt ein User, während eine Nutzerin befindet: "Lieber ein Album von Herzen in späterer Zukunft, als eins ohne Herz in näherer." 

Diesen Artikel teilen

Mehr zum Thema