Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Alice Cooper tourt durch Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konzertbericht  

Alice Cooper tourt durch Deutschland

22.11.2017, 13:13 Uhr | t-online.de

Alice Cooper tourt durch Deutschland. Alice Cooper. (Quelle: dpa)

Alice Cooper. Foto: Christophe Gateau. (Quelle: dpa)

Seit Mitte November tourt der amerikanische Schockrocker Alice Cooper mit seiner Band durch Deutschland und war auch in der Frankfurter Jahrhunderthalle zu Gast. Neben alten Hits und neuen Songs begeisterte er seine Fans mit den für ihn so typischen Showelementen und seiner immer noch vorhandenen Energie und Bühnenpräsenz.

Getragen von drei E-Gitarren, Bass und Schlagzeug eröffnete Alice Cooper trotz seines nun doch schon fortgeschrittenen Alters fulminant mit dem Titel „Brutal Planet“, um gleich danach einen seiner größten Hits „No More Mr. Nice Guy“ nach zu legen. Und damit war die Richtung klar vorgegeben und die hieß, wandeln auf bekannten Pfaden. Denn mit „Paranoiac Personality“ präsentierte der „Fürst der Finsternis“ lediglich einen Titel von seinem aktuellen Album und hielt sich ansonsten an bekannte und ebenso beliebte Stücke.

Warum Alice Cooper immer noch als Schockrocker durchgeht, bewies er in zweiten Teil seines Gastspiels, das getrost mit „Showtime“ betitelt werden kann. Die Verwandlung von Frankenstein in ein übergroßes Monster durfte dabei ebenso wenig fehlen, wie eine verrückte Krankenschwester, die von seiner Tochter Calico gespielt wurde, oder die Guillotine.

Für einen amerikanischen Superstar standesgemäß, wurde auch an Feuerwerk nicht gespart. Und als bei der Zugabe (School`s Out) Seifenblasen, Konfetti und Luftballons auf die Zuschauer regneten, war der Abschluss des neunzig-minütigen Abends ebenso gelungen.

Mit einer Aufschrift (RIP Malcom) auf einer immer mal wieder in die Höhe gestreckten Gitarre, wurde zudem dem kürzlich verstorbenen AC/DC Mitbegründer Malcom Young gedacht – sehr passend.

Wer Alice Cooper in diesem Jahr noch einmal live erleben möchte, sollte sich indes sputen. Die kurze Stippvisite in Deutschland endet bereits am 25.November mit einem Konzert in Ludwigsburg. Danach ist Wien für dieses Jahr die letzte Chance.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017