Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film > Oscars 2016 >

Oscar-Akadamie reagiert auf Rassismus-Vorwurf: Neue Mitglieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oscar-Akademie reagiert auf Rassismus-Vorwürfe  

John Boyega, Idris Elba und Ice Cube als neue Mitglieder geladen

30.06.2016, 15:30 Uhr | t-online.de, AFP

Oscar-Akadamie reagiert auf Rassismus-Vorwurf: Neue Mitglieder. Die Protestaktion #oscarssowhite zeigt Wirkung: John Boyega ("Star Wars"), Idris Elba ("Luther") und Ice Cube ("Boyz 'N The Hood") sind eingeladen, Mitglieder der Oscar-Akademie zu werden. (Quelle: imago/ZUMA Press/Landmark Media/PicturePerfect)

Die Protestaktion #oscarssowhite zeigt Wirkung: John Boyega ("Star Wars"), Idris Elba ("Luther") und Ice Cube ("Boyz 'N The Hood") sind eingeladen, Mitglieder der Oscar-Akademie zu werden. (Quelle: imago/ZUMA Press/Landmark Media/PicturePerfect)

Der "OscarsSoWhite"-Protest im Zuge der letzten Verleihung hat sich gelohnt: Die Akademie hat auf die Kritik an der mangelnden Vielfalt in ihren Reihen reagiert.

Am Mittwoch lud sie 683 Persönlichkeiten als Neumitglieder ein - 46 Prozent davon sind Frauen und 41 Prozent gehören ethnischen Minderheiten an, ein neuer Rekord. Die Mitglieder der prestigeträchtigen Organisation entscheiden jedes Jahr, wer mit den weltweit begehrtesten Filmpreisen geehrt wird.

Mangelnde Vielfalt und Sensibilität

Der Akademie war mangelnde Sensibilität und Vielfalt vorgeworfen worden, nachdem sie für die diesjährigen Oscars zum zweiten Mal in Folge ausschließlich Schauspieler mit weißer Hautfarbe für die vier Schauspielkategorien nominiert hatte. Dieser Umstand führte zu Boykottaufrufen und wütenden Kommentaren in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #OscarsSoWhite.

Akademie hatte Änderungen angekündigt

Die Akademie kündigte daraufhin Änderungen beim Verfahren zur Aufnahme neuer Mitglieder an und sagte zu, die Zahl von Frauen und Angehörigen ethnischer Minderheiten in ihren Reihen bis 2020 zu verdoppeln. Zuletzt waren 92 Prozent der mehr als 6000 Mitglieder weißer Hautfarbe, 75 Prozent waren Männer. Sollten alle am Mittwoch nominierten Neumitglieder der Einladung folgen, sänken diese Werte leicht auf 89 Prozent beziehungsweise 73 Prozent.

Neumitglied muss von zwei bestehenden vorgeschlagen werden

Unter den Eingeladenen befinden sich die Schauspieler John Boyega ("Star Wars"), Idris Elba ("Luther") und Ice Cube ("Boys 'N The Hood"). Außerdem wurden die indisch-kanadische Regisseurin Deepa Mehta, der belgisch-kurdische Filmemacher Sahim Omar Kalifa und der iranische Regisseur Abbas Kiarostami geladen. Auch Jungschauspieler wie Emma Watson und die Sängerin Mary J. Blige erhielten Einladungen.

Voraussetzung für eine Aufnahme in die Akademie ist, dass ein Neumitglied von zwei bestehenden Mitgliedern vorgeschlagen wird und "außergewöhnliche Verdienste" um die Filmkunst vorzuweisen hat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
"Bridge of Spies"
Featurette zum neuen Film von Steven Spielberg

Kalter Krieg in Berlin: Hier soll ein Anwalt (Tom Hanks) zwischen Ost und West vermitteln. Video

Trailer "Brooklyn"
Eine Liebe zwischen zwei Welten

Star-Autor Nick Hornby schrieb das Drehbuch zur anrührenden Romanze. Video

Maximaler Wahnsinn
Der Trailer zu "Mad Max: Fury Road"

Spektakuläre Bilder aus George Millers Fortsetzung der Kultfilm-Reihe. Video

Wie überlebt man auf dem Mars?
Trailer zum Kinofilm "Der Marsianer"

Nach "Prometheus" kehrt Ridley Scott erneut zu seinen Sci-Fi-Wurzeln zurück. Video

Trailer
Entführungsdrama "Raum" mit Brie Larson

Wenn sich das gesamte Leben in einem einzigen, fensterlosen Raum abspielt. Video


Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017