Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Gitta Saxx hat ihren Vater gefunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Playmate des Jahrhunderts  

Gitta Saxx hat ihren Vater gefunden

21.10.2011, 13:19 Uhr | LS, t-online.de

Gitta Saxx hat ihren Vater gefunden. Gitta Saxx (Quelle: dpa)

Gitta Saxx (Quelle: dpa)

Gitta Saxx ist bekannt als Playmate des Jahrhunderts. Doch was kaum jemand wusste - die 46-Jährige suchte seit Jahren verzweifelt nach ihrem Vater. Begleitet wurde sie dabei von dem österreichischen TV-Sender PULS4. Jetzt ist sie fündig geworden!

Gitta Saxx hat ihren leiblichen Vater nie kennen gelernt, weiß nur sehr wenig über ihn. Sein Name ist angeblich Achmed Sana, er soll in Casablanca leben. "Seit ich 14 Jahre alt bin, überlege ich, meinen Papa zu suchen. Damals war ich zu jung und vielleicht nicht mutig genug - heute bin ich bereit dazu, diese Reise zu wagen", erzählt Gitta in der TV-Doku, bevor sie sich auf Spurensuche nach Marokko begibt.

Kind einer kurzen Affäre

Die Eltern von Gitta Saxx hatten sich in Zürich kennengelernt. Dort lebte ihr Vater damals. Doch aus beruflichen Gründen ging er wieder zurück nach Marokko. Zu diesem Zeitpunkt war Gitta aber schon auf der Welt. "Meine Mama meinte, sie habe es ihm gesagt, dass es mich gibt und er habe mich als Baby auch gesehen", sagt Saxx in einem Interview mit "bild.de". Laut Unterlagen des Jugendamtes verließ ihr Vater im August 1965 die Schweiz. Geboren worden war Gitta Saxx im Januar. Ihre Mutter zog dann mit der kleinen Gitta in den Schwarzwald.

26-jährige Suche

Im Alter von 20 Jahren begann Gitta Saxx dann die konkrete Suche nach ihrem Vater. Doch es sollte noch einmal 26 Jahre dauern, bis sie ihn fand. Mithilfe eines Detektives bekam das Model heraus, dass ihr Vater in der Küstenstadt Essaouria, knapp 400 Kilometer südlich von Casablanca lebt. Dort - endlich - traf sie ihn im Juli dieses Jahres.

Nicht böse auf den Papa

"Er lebt allein, getrennt von seiner Frau", berichtet Gitta Saxx bei "bild.de". "Und ich habe noch zwei Geschwister: einen Bruder und eine Schwester." Ihr Vater hätte geschworen, nichts von ihrer Existenz gewusst zu haben. Böse ist sie ihm deshalb nicht. "Zwei Menschen fanden sich mal gut und dann eben nicht mehr. Das passiert ja sehr häufig. Das darf ich ja nicht persönlich nehmen", sagt sie und weiß: "Seine Tür steht immer für mich offen und es ist ein unglaublich schönes Gefühl zu wissen, dass ich nicht mehr allein auf der Welt bin."

Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017