Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tod des Dirk Bach bringt Schlosspark Theater in Existenznot

...

Tod des Dirk Bach bringt Schlosspark Theater in Existenznot

04.10.2012, 16:52 Uhr | dpa

Tod des Dirk Bach bringt Schlosspark Theater in Existenznot. Dieter Hallervorden ist in großer Sorge um sein Theater.

Dieter Hallervorden ist in großer Sorge um sein Theater. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Durch den Tod des Komikers und Schauspielers Dirk Bach sieht Dieter Hallervorden die Zukunft seines Schlosspark Theaters in Berlin gefährdet. Bach sollte in dem Stück "Der kleine König Dezember" die Hauptrolle spielen. Das private Theater sagte die Premiere an diesem Samstag und sechs weitere Aufführungstermine ab.

Foto-Show
Leute des Tages

Nun soll das Stück ab dem 27. Oktober aufgeführt werden. Einen Nachfolger für Bach, der am Montag im Alter von 51 Jahren in Berlin gestorben war, gab es am Donnerstag noch nicht. Das moderne Märchen "Der kleine König Dezember" des Autors Axel Hacke beschäftigt sich auf humoristische Weise mit den grundlegenden Fragen des Lebens.

"Die Existenz des Theaters steht wirklich auf der Kippe", sagte Theaterintendant Hallervorden, der bedrückt wirkte, am Donnerstag in Berlin. Der Tod Bachs stelle manches auf den Kopf. Das Haus sei nun sehr auf die Treue der Theaterfreunde angewiesen.

Hallervorden hofft nun, dass ein professioneller Schauspieler aus Bachs Freundeskreis die Rolle übernimmt und es schafft, sich in den drei verbleibenden Wochen vorzubereiten. Betroffen sagte er: "Am Sonntag noch hat Dirk Bach anlässlich einer Matinée vergnügt, lebenslustig, redegewandt über seinen "Kleinen König Dezember" gesprochen." Man habe seine Verbundenheit mit dem Theaterstück intensiv gespürt.

Der Regisseur Lorenz Christian Köhler sagte, es sei schwierig, einen Nachfolger zu finden. "Den kleinen König Dezember haben wir genau in Dirk gesehen." Dennoch wolle man das Projekt an dieser Stelle nicht abbrechen.

Köhler betonte, Bach habe vor seinem Tod keine Anzeichen von gesundheitlichen Problemen gezeigt. Der Komiker habe nur manchmal über "kleine Wehwehchen" geklagt, was für einen 51-Jährigen aber keine Seltenheit sei. Der Schauspieler Matthias Freihof, der in dem Zwei-Personen-Stück neben Bach auf der Bühne stehen sollte, meinte: "Es wird für mich schwer sein, seinen Text aus einem anderen Mund zu hören."

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Eindeutiger Hinweis 
Frau hat dicke Überraschung für ihren Freund

Doch der Mann steht total auf dem Schlauch und versteht die Signale seiner Liebsten nicht. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage


Shopping
Shopping 
0 % Finanzierung ab 324,- € Bestellwert - 36 Monatsraten

Endspurt: Jetzt sorglos einkaufen ohne Zusatzkosten, nur noch bis zum 25.10.2014 bei MEDION!

Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: Spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur 29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unterhaltung von A bis Z
Auf einen Blick 
Alle News zu "Deutschland sucht den Superstar"

Informationen zu Castings, Kandidaten, Gewinnern und der Jury. mehr

Auf einen Blick 
Film-Trailer und exklusive Videos

Aktuelle Trailer zu neuen Kinofilmen, DVDs, Blu-Rays und TV-Highlights.  mehr

Auf einen Blick 
Alle News zu "Germany's Next Topmodel"

Das Wichtigste rund um Heidi Klums Casting-Show, die Jury und die Kandidatinnen. mehr


Anzeige