Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karl Lagerfeld lästert über Michelle Obama: "Eine schlechte Idee"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Eine schlechte Idee": Lagerfeld lästert über Michelle Obamas Pony

01.02.2013, 07:21 Uhr | CK

Karl Lagerfeld lästert über Michelle Obama: "Eine schlechte Idee". Michelle Obamas neue Frisur kommt bei Karl Lagerfeld nicht gut an. (Quelle: dapd)

Michelle Obamas neue Frisur kommt bei Karl Lagerfeld nicht gut an. (Quelle: dapd)

So sehr er für seine Modekreationen bewundert wird, so sehr wird Karl Lagerfeld für seine spitze Zunge gefürchtet. Nun hat der Modemacher ein neues Lästeropfer gefunden - und zwar niemand Geringeren als die amerikanische First Lady. Denn mit ihrer neuen Frisur hat Michelle Obama Lagerfelds Missfallen erregt.

"Ich verstehe den Wechsel der Frisur nicht. Offen gesagt, das mit dem Pony war eine schlechte Idee. Er ist ganz einfach nicht gut", sagte der Modezar im Gespräch mit dem französischen Radiosender Canal Plus. Der neue Haarschnitt lasse die 49-Jährige wie eine Nachrichtensprecherin aussehen.

Lagerfelds Kritik ist eine Einzelmeinung

Mit dieser Meinung dürfte Lagerfeld ziemlich alleine dastehen. Denn bislang hagelte es für Michelle Obamas neue Frisur nur Komplimente. Ihr Gatte Barack sagte, er liebe den Pony, die "Vanity Fair" urteilte, Michelle sehe "großartig" aus. Auch Udo Walz lobte den Look: "Sie ist eine sehr attraktive Frau, ich finde, das passt fantastisch zu ihr", sagte der Berliner Promi-Friseur. "Was die First Lady macht, wird schon ein Trend."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Allerdings sollte Michelle Obama sich nicht zu viel aus Lagerfelds Lästerattacke machen. Immerhin ist der Modezar sonst ein großer Fan der Präsidentengattin - und vor allem von ihrem Gesicht. "Ich finde es magisch. Ohne sie wäre Barack nicht da, wo er heute ist", sagte Lagerfeld vor einem Jahr.

Michelle Obama kam noch glimpflich davon

Da fand er für andere Promis schon weitaus härtere Worte. Pippa Middleton etwa riet er, sie solle sich besser nur von hinten zeigen. Und über Heidi Klum sagte er, sie könne ja gar kein Model sein, da sie noch nie jemand in Paris gesehen hätte. Angesichts dieser harten Urteile kann sich Michelle Obama über ihre kleine Pony-Kritik also durchaus noch glücklich schätzen.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
Ihr täglicher TV-Clip
"The Voice of Germany" 
Dehua Hu und Robin sorgen mit "Lost Boy" für Gänsehaut

Das Duell zwischen Dehua Hu und Robin Resch sorgte im Publikum und bei den Coaches für Standing Ovations. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal