Startseite
  • Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

    Miss Germany: Caroline Noeding hängt die Konkurrenz ab

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Wahl zur "Miss Germany": Caroline hängt die Konkurrenz ab

    24.02.2013, 12:05 Uhr | t-online.de, dapd

    Miss Germany: Caroline Noeding hängt die Konkurrenz ab. Caroline Noeding aus Hannover zur schönsten Frau Deutschlands gekürt. (Quelle: dapd)

    Caroline Noeding aus Hannover zur schönsten Frau Deutschlands gekürt. (Quelle: dapd)

    Beim Finale der Wahl zur "Miss Germany" haben sich 24 Missen aus Landes- und Regionalausscheidungen im Europapark Rust bei Freiburg der Jury gestellt. Gesiegt hat Caroline Noeding aus Hannover. Den zweiten und dritten Platz belegten zwei 17-Jährige: die Abiturientin Jule Antea Walkowiak aus Steinburg bei Hamburg sowie die gleichaltrige Schülerin Sifa Cakarer aus Oldenburg.

    "Das lag außerhalb meiner Vorstellungskraft", sagte Noeding, eine blonde, 21-jährige Mathematik- und Sprachenstudentin in ihrem weißen Abendkleid halb lachend, doch mit tränenfeuchten Augen. Sie sei überwältigt und sprachlos. Jetzt werde sie erstmal ein Urlaubssemester einlegen, um das zu genießen, was jetzt auf sie zukomme.

    Enormer Vorsprung zu Zweitplatzierter

    Noedings Vorsprung gegenüber der Zweitplatzierten war der größte, den der Chef der Miss Germany Corporation, Oldenburg (MGC), Ralf Klemmer, je erlebt hat. Seine Ehefrau, die Moderatorin Ines Klemmer, sagte, die Kandidatinnen dieses Jahres seien "mit die beste Gruppe bisher" gewesen. Europapark-Chef Roland Mack sagte, wenn eine Mathematikstudentin Miss Germany werde, sei das eine Herausforderung für junge Frauen, ebenfalls Naturwissenschaften zu studieren.

    Miss Germany 
    Hannoveranerin zur "Miss Germany" gewählt

    Caroline Noeding ist die neue Schönheitskönigin. zum Video

    Alle 24 Bewerberinnen hatten bereits in zwei Misswahlen auf lokaler und Landesebene gesiegt. In der bunten Galashow des Freizeitparks präsentierten sie sich auf dem Laufsteg in ausgesuchten Abendkleidern der 16-köpfigen Jury, die mit der Sportlern, Fernsehgrößen und einem Schönheitschirurgen besetzt war. Anschließend zeigten sie sich in Bademoden.

    Auf "Charme und sympathische Ausstrahlung" geprüft

    Nach einem ersten Ausscheidungsdurchgang blieben acht Finalistinnen übrig, die die Jury in einer Gesprächsrunde auf "Charme und sympathische Ausstrahlung" prüfte. Denn eine Miss Germany präsentiere ihr Land im Amtsjahr bei rund 150 offiziellen Terminen im In- und Ausland, betonten die Veranstalter. Der Gewinnerin bekommt ein Jahresvertrag bei der MGT sowie einen italienischen Mittelklassewagen gehobener Kategorie. Sie und die beiden anderen Platzierten profitieren von gesponserten Flugreisen und Hotelaufenthalten. Gäste der Miss-Germany-Wahl 2013 waren Siegerinnen aus vier Jahrzehnten und die erstmals 2012 gekürte Miss 50plus Germany, Christine Wache aus Berlin.

    Vorbereitet auf die Finalausscheidung hatten sich die 17- bis 25-jährigen Kandidatinnen unter anderem in Trainings und Fotoshootings während eines Kanarenaufenthalts, wie der MGC mitteilte. Dabei sei ihnen nicht nur beigebracht worden, perfekt über den Catwalk zu laufen. Auch Kosmetikkenntnisse, Ernährungswissen, Fitness und Selbstverteidigung seien vermittelt worden.

    Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Sie stürmt die Bühne 
    Freundin vermiest ihm die Strip-Einlage

    Dieser Ausflug in ein Strip-Lokal hätte so schön enden können! Video

    Anzeige
    Ihr täglicher TV-Clip
    Skandal 
    "Team Wallraff" deckt Ekelzustände an Raststätten auf

    Undercover-Reporter recherchieren sieben Monate lang in deutschen Raststätten. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Unterhaltung von A bis Z
    Auf einen Blick 
    Alle News zu "Deutschland sucht den Superstar"

    Informationen zu Castings, Kandidaten, Gewinnern und der Jury. mehr

    Auf einen Blick 
    Film-Trailer und exklusive Videos

    Aktuelle Trailer zu neuen Kinofilmen, DVDs, Blu-Rays und TV-Highlights.  mehr

    Auf einen Blick 
    Alle News zu "Germany's Next Topmodel"

    Das Wichtigste rund um Heidi Klums Casting-Show, die Jury und die Kandidatinnen. mehr


    Anzeige
    shopping-portal