Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jörg Pleva geht es nach Notoperation wieder besser

...

Jörg Pleva geht es nach Notoperation wieder besser

13.03.2013, 18:44 Uhr | dpa

Jörg Pleva geht es nach Notoperation wieder besser. Der Schauspieler Jörg Pleva musste notoperiert werden.

Der Schauspieler Jörg Pleva musste notoperiert werden. (Quelle: dpa)

 

Bielefeld/Berlin (dpa) - Der Schauspieler Jörg Pleva ist schwer erkrankt, aber nach einer Notoperation wieder auf dem Weg der Besserung.

Foto-Show
Leute des Tages

Der 70-Jährige habe nach einem Auftritt in Bielefeld plötzlich ins Krankenhaus gebracht werden müssen, bestätigte eine Sprecherin der "Komödie am Kurfürstendamm" am Mittwoch Zeitungsberichte. Nach der Operation am Montag in einer Klinik in Gütersloh habe Pleva bereits Besuch von seinem Sohn erhalten.

Pleva ist derzeit mit dem Stück "Der lustige Witwer" auf Tournee. Zu seiner Erkrankung machte die Sprecherin keine Angaben. Der Schauspieler hat 1970 unter anderem in dem Fernsehklassiker "Das Millionenspiel" mitgespielt. Über die Operation hatten zuerst das "Westfalen-Blatt" und "Die Glocke" berichtet.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Zum zweiten Mal 
Hobby-Schatzsucher landet erneuten Glücksgriff

Es handelt sich um das fehlende Stück einer 300 Jahre alten Priester-Halskette. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Tinten- und Druckerpatronen zum Tiefpreis kaufen

Im TÜV-geprüften Onlineshop bereits ab 1,37 € einkaufen - jetzt bei druckerzubehoer.de!



Anzeige