Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"The Shining" und die "Big Bang Theory"-Stars: Top und Flop des Tages

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"The Shining" und die "Big Bang Theory"-Stars  

Top & Flop des Tages

22.07.2014, 11:33 Uhr | sgü, t-online.de

"The Shining" und die "Big Bang Theory"-Stars: Top und Flop des Tages. "The Shining" erhält eine Vorgeschichte, "The Big Bang Theory"-Stars gefährden achte Staffel. (Quelle: imago/entertainment pictures/bigbang/APress/imago)

"The Shining" erhält eine Vorgeschichte, "The Big Bang Theory"-Stars gefährden achte Staffel. (Quelle: imago/entertainment pictures/bigbang/APress/imago)

Top: Kult-Streifen "The Shining" erhält eine Vorgeschichte

Bis heute zählt Stanley Kubricks "The Shining" zu den ganz großen Horrorstreifen. Jetzt soll die Stephen-King-Verfilmung laut einem Bericht des US-Magazins "Variety" ein Prequel erhalten. Als Regisseur ist Mark Romanek ("One Hour Photo") im Gespräch. Der Arbeitstitel des Filmes lautet "Overlook Hotel". Die Story basiert auf einem Prolog, den Stephen King für "The Shining" geschrieben hatte, der jedoch vor der Veröffentlichung entfernt wurde: Bankräuber Bob T. Watson überwindet mit seiner Familie zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Rocky Mountains, um das schönste Hotel Amerikas zu bauen. Das Drehbuch schrieb Glenn Mazzara ("The Walking Dead"). Außer dem Prequel ist angeblich auch ein Sequel in Arbeit, nämlich die Verfilmung von Kings Nachfolgeroman "Doctor Sleep".

Flop: "Big Bang Theory"-Stars gefährden achte Staffel

Laut einem Bericht des US-Branchenmagazins "Deadline.com" bringen die Hauptdarsteller der beliebten TV-Serie "The Big Bang Theory" durch überhöhte Gehaltsforderungen den Start der achten Staffel in Gefahr. Statt wie bisher 260.000 Euro fordern Kaley Cuoco-Sweeting, Johnny Galecki, Jim Parsons, Simon Helberg und Kunal Nayyar nun rund 780.000 Euro pro Folge. Eigentlich sollten die Dreharbeiten für die neue Staffel bereits in zwei Wochen beginnen, aber aufgrund der horrenden Gehaltsforderungen sind die Verträge noch nicht unter Dach und Fach. Da heißt es für die Fans: Daumen drücken, dass die geforderten Gehälter im Budget drin sind - oder dass die Nerd-Darsteller ihre Forderungen wieder zurückdrehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017