Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Jonas Brothers & Joko und Klaas: Top & Flop des Tages

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jonas Brothers & Joko und Klaas  

Top & Flop des Tages

07.01.2015, 14:48 Uhr | CK, t-online.de

Jonas Brothers & Joko und Klaas: Top & Flop des Tages. Die Jonas Brothers und Joko und Klaas (Quelle: imago/Future Image/Picture Perfect)

Die Jonas Brothers und Joko und Klaas (Quelle: imago/Future Image/Picture Perfect)

Top: Jonas Brothers sind lieber eine Familie als eine Band

Acht Jahre lang bildeten die drei Brüder Kevin, Joe und Nick Jonas eine Band - doch 2013 lösten sich die Jonas Brothers auf. Grund dafür sollen Streitigkeiten zwischen den Brüdern über die Ausrichtung der Band gewesen sein. Im Interview mit der "Huffington Post" erklärte Kevin Jonas nun: "Die Spannungen waren am Ende zu groß und wir mussten uns trennen und eine Zeitlang unsere eigenen Sachen machen." Mit der Trennung habe man jedoch die brüderlichen Beziehungen retten können: "Ich denke, wir stehen uns nun nahe, weil wir nicht mehr in der Band sind", so der 27-Jährige. "Wir haben uns entschieden, eine Familie zu sein, keine Band." Wie schön, dass selbst im knallharten Showbiz Geschwisterliebe manchmal wichtiger ist als Karriere!

Flop: "Akte"-Jubiläum floppt trotz Joko und Klaas

Über den 20. Geburtstag des "Akte"-Magazins dürfte man bei Sat.1 wenig erfreut sein. Denn die Sendung mit Ulrich Meyer kriselt - und selbst prominenter Besuch in der Jubiläumsausgabe half nichts. Dabei hatte der Münchner Sender extra die ProSieben-Spaßmacher Joko und Klaas engagiert, um die Show aufzupeppen und das jüngere Publikum zu erreichen. Doch das misslang: Lediglich 630.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten um 22.30 Uhr ein. Das entsprach einem Marktanteil von acht Prozent. Beim Gesamtpublikum kam die Show mit 1,12 Millionen Zuschauern sogar nur auf 5,4 Prozent Marktanteil. Es scheint, als seien die Erfolgszeiten des Reportagemagazins vorbei. Weitere 20 Jahre wird die "Akte" wohl nicht mehr erleben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017