Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Aaron Carter & New Kids on The Block: Top & Flop des Tages

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aaron Carter & New Kids on The Block  

Top & Flop des Tages

22.01.2015, 13:46 Uhr | SaSch

Aaron Carter & New Kids on The Block: Top & Flop des Tages. Aaron Carter und New Kids on The Block (Quelle: dpa, Reuters)

Aaron Carter und New Kids on The Block (Quelle: dpa, Reuters)

Top: Aaron Carter feiert Comeback in Deutschland

Ungewöhnliches Comeback: Nach über zehn Jahren ist US-Sänger Aaron Carter (27) am Mittwochabend zum ersten Mal wieder in Deutschland aufgetreten - in einem Berliner Rock- und Metalclub. "Ich mache das jetzt seit 20 Jahren, hatte meine Aufs und Abs. Aber, hey, ich bin immer noch hier", rief der ehemalige Kinderstar, der in den 90er Jahren mit Hits wie "Crush On You" und "Aaron's Party" Erfolge feierte, seinen rund 300 Fans entgegen.

Bei seinem nur knapp einstündigem Auftritt verzichtete der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter (34) vorwiegend auf seine früheren Songs. "Ich will mich als neuer Künstler vorstellen und nicht all das präsentieren, was die Fans schon von mir kennen", sagte der Musiker der dpa. Die Comeback-Tour geht in Hannover und Mannheim weiter. 

Flop: New Kids on The Block halten sich für Vorbilder

Die in die Jahre gekommene Teenieband New Kids on the Block sieht sich nach ihren vergangenen Erfolgen als Vorbild für zeitgenössische Boybands. Diese Gruppen sollten sich ihre Livekonzerte anschauen und von den Experten lernen, sagte New-Kids-Sänger Joey McIntyre während eines Interviews. Er wolle zwar nicht "wie ein alter Kauz" klingen, doch "diese Kids von heute" wüssten nicht, was sie verpassten, fügte er selbstbewusst hinzu.

Mit seinen Bandkollegen Donnie Wahlberg, Danny Wood und den Brüdern Jordan und Jonathan Knight blickt McIntyre tatsächlich auf eine lange Geschichte zurück. Jedoch ist es überheblich zu behaupten, dass die jüngeren Bands nur von ihnen lernen könnten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017