Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Medien - Rio-Rekord: 7,50 Millionen schauen Bogenschießen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2016 im ZDF  

Rio-Rekord: 7,50 Millionen schauen Bogenschießen

12.08.2016, 11:45 Uhr | dpa

Medien - Rio-Rekord: 7,50 Millionen schauen Bogenschießen. Lisa Unruh freut sich über ihre Silbermedaille.

Lisa Unruh freut sich über ihre Silbermedaille. Foto: Sebastian Kahnert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Olympia im TV bleibt ein Quotenhit und legt sogar noch zu. 7,50 Millionen Zuschauer (25,6 Prozent) schalteten am Donnerstag ab 20.51 Uhr im Zweiten das Bogenschießen in Rio ein.

Das ist der bisher beste Zuschauerwert für die diesjährigen Spiele. Lisa Unruh holte an dem Abend Silber und damit die erste Einzelmedaille in der Geschichte des deutschen Bogenschießens.

Auch die anderen Übertragungen waren vielgesehen: So hatten zuvor die Judo-Wettkämpfe ab 20.38 Uhr ebenfalls auf dem ZDF 6,55 Millionen (23,1 Prozent) erreicht.

Das Erste musste da deutlich kleinere Brötchen backen. Die Wiederholung des Krimis "Mordkommission Istanbul: Rettet Tarlabasi" mit Erol Sander, Cosma Shiva Hagen und Renan Demirkan kam ab 20.15 Uhr auf 4,21 Millionen (14,3 Prozent) Zuschauer.

Zwei Folgen der Sat.1-Krimiserie "Criminal Minds" sahen 1,84 Millionen (6,3 Prozent) sowie 2,11 Millionen Zuschauer (7,2 Prozent). Die älteren Folgen der RTL-Serie "Doctor's Diary" mit Diana Amft erreichte mit zwei Episoden 1,69 Millionen (5,8 Prozent) und 1,81 Millionen (6,3 Prozent).

Das Vox-Drama "One Chance - Einmal im Leben" über die Karriere des Sänger Paul Potts verfolgten 1,62 Millionen (5,6 Prozent). Die RTL-II-Reihe "Die Kochprofis" verfolgten 1,08 Millionen (3,7 Prozent). Das US-Drama "The Social Network" über das Leben von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg schalteten 690 000 (2,5 Prozent) ein. Kabel eins hatte die französische Actionkomödie "Taxi 3" im Programm, damit verbrachten 900 000 Zuschauer (3,1 Prozent) den Abend.

Aufs Jahr gesehen liegt das ZDF aktuell mit einem Marktanteil von 13,4 Prozent unter den deutschen TV-Sendern vorn. Dann folgt das Erste mit 12,5 Prozent. Dahinter schließt sich der private Marktführer RTL mit 9,8 Prozent an. Es folgen Sat.1 (7,2 Prozent), ProSieben (5,0 Prozent), Vox (5,0 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017