Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

90-Millionen-Eurojackpot geht in den Schwarzwald - Gewinner gesucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eurojackpot  

Lottorekord geknackt - Gewinner gesucht

17.10.2016, 09:57 Uhr | dpa

90-Millionen-Eurojackpot geht in den Schwarzwald - Gewinner gesucht. Zehnmal hintereinander war der Jackpot zuvor nicht geknackt worden und so auf die Höchstsumme angewachsen.

Zehnmal hintereinander war der Jackpot zuvor nicht geknackt worden und so auf die Höchstsumme angewachsen. Foto: Martin Gerten. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Ein Tipper aus dem Schwarzwald hat mit einem Gewinn von 90 Millionen Euro den deutschen Lottorekord gebrochen - sich allerdings noch nicht gemeldet.

"Das ist aber nichts Ungewöhnliches" sagte ein Sprecher von Lotto Baden-Württemberg am Sonntag mit Blick auf das fehlende Lebenszeichen. In der Regel ließen sich Gewinner damit einige Tage Zeit - entweder weil sie von ihrem Glück noch nichts mitbekommen hätten oder weil sie die Neuigkeit erst einmal verarbeiten müssten.

Der Tipper hatte am Freitagabend den Eurojackpot geknackt. Die Bestmarke für Deutschland hielt zuvor ein Spieler aus Hessen, der sich im Sommer 2016 den Eurojackpot von 84,8 Millionen Euro sicherte. Ebenfalls 90 Millionen Euro gewann im Mai 2015 ein Tipper aus Tschechien. Nach Angaben des Lotto-Sprechers gab der Baden-Württemberger den Schein erst am Freitag - dem letzten möglichen Tag - ab. Insgesamt wurden 20 Euro eingesetzt.

Die Zahlen 7-10-25-39-42 plus die beiden Zusatzzahlen 3 und 6 machten ihn - oder sie - dann zum Multimillionär. Die Lotto-Gesellschaft kann nur erkennen, an welcher Annahmestelle der Schein abgegeben wurde. Weitere Informationen zur Identität bekommt sie zunächst nicht. Theoretisch könnte der Gewinner den Schein auch für eine Tippgemeinschaft ausgefüllt haben - und das Geld würde geteilt.

Die Felder kreuzte der Spieler demnach selbst an - statt sich die Zahlen beim sogenannten Quicktipp vorgeben zu lassen. Nach Angaben des Lotto-Sprechers hat der Gewinner, dessen Identität die Lotto-Gesellschaft auch nach Bekanntwerden nicht preisgibt, drei Jahre Zeit, sich zu melden. Das Geld wird überwiesen - steuerfrei.

Teilnehmen können beim Eurojackpot nach Angaben der Veranstalter theoretisch rund 269 Millionen Spieler in 17 Nationen. Die Wahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn liegt bei 1 zu 95 Millionen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
jetzt Glücks-Los bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017