Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Nach Ehe-Aus mit Sarah: Pietro Lombardi meldet sich letztes Mal zu Wort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pietro Lombardi meldet sich ein letztes Mal  

"Egal, was jetzt noch kommt, ich ignoriere alles und verfolge meine Ziele!"

18.11.2016, 07:03 Uhr | t-online.de

Nach Ehe-Aus mit Sarah: Pietro Lombardi meldet sich letztes Mal zu Wort. Pietro Lombardi möchte, dass endlich wieder Ruhe in sein Leben einkehrt. (Quelle: imago)

Pietro Lombardi möchte, dass endlich wieder Ruhe in sein Leben einkehrt. (Quelle: imago)

Seit Wochen vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über Sarah und Pietro Lombardi und ihr Ehe-Aus berichtet wird. Jetzt reicht es dem 24-Jährigen. Auf seiner Facebook-Seite schreibt er: "Es wird das letzte Mal sein, dass ich mich zu dem Thema melde."

Dann folgt ein langer Eintrag, in dem der DSDS-Sänger schreibt: "Jeden Tag seit vier Wochen Sarah hier, Pietro da. Schock hier, Schock da. Ich glaube, es gibt wichtigere Sachen im Leben als über Sarah und Pietro ohne eine Pause zu berichten."

"Ich bin einer von euch, kein Star"

Bezugnehmend auf das Video, das ihn im Streit mit seiner Noch-Ehefrau Sarah zeigt, ist zu lesen, dass er dazu stehe, weil ihn das so zeige, wie er sei: ein ganz normaler Mensch mit Emotionen und eben auch mal einem Ausraster. 

Sarah soll nicht beleidigt werden

Dann appelliert Pietro an die Presse, die Berichterstattung einzustellen, weil er endlich nach vorne schauen und sich auf das Wichtige im Leben konzentrieren möchte: seinen Sohn Alessio und die Musik. Er nimmt Sarah sogar weiterhin in Schutz und schreibt in Alessios Namen: "Ich glaube, er wünscht sich, dass seine Mama nicht öffentlich beleidigt wird. Lasst uns versuchen, seinen Wunsch zu erfüllen."

Dann bedankt sich der 24-Jährige bei seinen Fans für ihre Treue und schreibt abschließend: "Egal, was jetzt noch kommt, ich ignoriere alles und verfolge meine Ziele!"

Darunter postete er ein Video von sich, auf dem er Peter Maffays "Ich wollte nie erwachsen sein" zum Besten gibt. Darin heißt es ganz am Anfang: "Von außen wurd' ich hart wie Stein und doch hat man mich oft verletzt."

Es bleibt, ihm und auch Sarah - nicht zuletzt auch wegen Söhnchen Alessio - zu wünschen, dass nun wirklich Ruhe einkehrt, sie ihre Probleme nicht mehr in die Öffentlichkeit tragen und beide zu gegebener Zeit einen Neuanfang finden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017