Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Sarah Lombardi: "Pietro sagt, unser Sohn hasst mich irgendwann"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sarah Lombardi unter Tränen  

"Pietro sagt, unser Sohn hasst mich irgendwann"

25.11.2016, 08:40 Uhr | t-online.de

Sarah Lombardi: "Pietro sagt, unser Sohn hasst mich irgendwann". Sarah Lombardi: Im Trennungs-Interview bricht sie in Tränen aus. (Quelle: dpa)

Sarah Lombardi: Im Trennungs-Interview bricht sie in Tränen aus. (Quelle: dpa)

Am 30. November strahlt RTL2 das Trennungs-Special "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" aus, in dem das ehemalige TV-Traumpaar über das Ende seiner Ehe spricht. Doch bereits jetzt wurden erste Statements der beiden aus der Sendung bekannt. 

So liegt "Bild" nach eigenen Angaben das Transkript des ungeschnittenen Gesprächs vor. Demnach spricht Sarah darüber, wie sie mit Pietro vergeblich über die Fremdgeh-Fotos von ihr und ihrem Ex-Freund sprechen wollte, die in den Medien die Runde machten.

"Er wollte das Gespräch gar nicht mehr"

"Der erste Moment war, dass der Pietro mich auf die Bilder angesprochen und gefragt hat, ob die echt sind. Ich war in dem Moment nicht zu Hause und hab ihn gebeten, dass wir uns allein treffen und darüber sprechen. In dem Moment war das für ihn natürlich schon die Bestätigung, und er wollte auch gar nicht mehr das Gespräch suchen oder mir zuhören oder eine Erklärung haben, sondern ist direkt gegangen."

Auch zu ihrem langanhaltenden Schweigen gegenüber der Öffentlichkeit äußert sie sich. So wisse sie im Moment gar nicht, was sie tun soll. "Selbst wenn ich versuchen würde, das zu erklären, ich habe im Moment das Gefühl, es würde mich eh keiner verstehen."

"Alessio steht an erster Stelle"

In der Sendung kommt das Gespräch auf den gemeinsamen einjährigen Sohn Alessio. Unter Tränen berichtet Sarah darüber, "dass Alessio mich irgendwann hasst". Sie selbst versuche, den Kleinen so gut wie möglich von dem Beziehungsstress abzuschirmen: "Das Wichtigste ist einfach auch Alessio, das dürfen wir nicht vergessen. Weil wir haben uns Alessio zusammen gewünscht und haben uns so auf den gefreut. Der steht einfach an allererster Stelle und da geht auch nichts drüber. Egal was passiert, der darf darunter niemals leiden."

Derweil scheint in der Sendung klar zu werden, dass sich das Paar schon vor seiner Trennung um den gemeinsamen Sohn gestritten hat. Das geht aus einen Statement Pietros über eine Begegnung der beiden mit Sarahs Ex hervor: "Ich kann mich noch genau erinnern, da hat sie zu mir gesagt 'Da vorne ist mein Ex. Ich wollte dem mal Alessio zeigen. Kommst du mit?‘ Da hab ich gesagt 'Was, komm mit? Ich geh doch nicht zu deinem Ex-Freund und zeige mein Kind. Wenn du Alessio zeigen möchtest, geh' gerne hin und zeig' ihn. Kein Problem, wir haben ein hübsches Kind. Kannst du jedem zeigen.' Aber ich hab mir nichts dabei gedacht."

Zu seiner eigenen Gemütsverfassung sagt Pietro: "Das ist wie in ein Loch zu fallen. Du hast eine gerade Bahn und dann kommt ein Riesenloch und da bin ich gerade drin." Dabei sei die Beziehung für ihn wie "die ewige Liebe" gewesen. "Für mich gab es nur eine Frau, das war Sarah. Klar, werde ich wahrscheinlich irgendwann eine andere Frau haben - ich werde ja nicht ewig allein sein. Aber für mich war es ewige Liebe und ich dachte, es geht nie zu Ende."

Dramatisches Ende der Traum-Beziehung

Nachdem das TV-Paar aus der Castingshow DSDS 2013 geheiratet hatte, baute es zusammen ein Haus und Sarah brachte das gemeinsame Baby Alessio zur Welt. Schließlich wurde bekannt, dass Sarah im Sommer dieses Jahres eine Affäre mit ihrem Ex-Freund begonnen haben soll. Vier Monate später, im Oktober, kursierten erstmals Fotos von ihr und ihrem angeblichen Seitensprung im Netz und zerstörten die Ehe. Am 26. Oktober gab Pietro die Scheidung von seiner einstigen Traumfrau Sarah bekannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017