Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Musik: Tragische Rebellin - Sinéad O'Connor wird 50

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Musik  

Tragische Rebellin - Sinéad O'Connor wird 50

07.12.2016, 09:01 Uhr | dpa

Musik: Tragische Rebellin - Sinéad O'Connor wird 50. Sinead O'Connor feiert runden Geburtstag.

Sinead O'Connor feiert runden Geburtstag. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Kahl rasierter Kopf, oft barfuß, mit einer Stimme, die von einem Extrem ins andere schwingt, einem Spiegel ihres Lebens: Mal tränenreich und verwundbar, dann wieder selbstsicherer Übermut bis hin zu unverhülltem Zorn.

Die irische Sängerin Sinéad O'Connor schafft den großen internationalen Durchbruch im Jahr 1990 mit der Coverversion des Prince-Songs "Nothing Compares 2 U". Bekannt wird sie aber auch durch ihre skandalträchtigen Auftritte außerhalb des Musikbetriebs. Sie geht niemals einer Auseinandersetzung aus dem Weg, legt sich mit ihrer Familie, mit dem Papst und der katholischen Kirche, mit anderen Popstars an. Oft inszeniert sie ihr Privatleben als öffentliches Drama. Am Donnerstag (8. Dezember) feiert sie ihren 50. Geburtstag.

1966 in Glenageary bei Dublin geboren, wird sie Sinéad Marie Bernadette O'Connor nach der heiligen Bernadette von Lourdes getauft. Ihre Eltern trennen sich früh und O'Connor wächst zunächst bei ihrer Mutter auf. Sie behauptet später wiederholt, dass ihre Mutter sie misshandelt habe, und setzt sich damit in ihrem 1994er Song "Fire on Babylon" auseinander. O'Connor führt viele ihrer späteren psychischen Probleme auf diese Erfahrungen zurück.

Anfang der 1980er Jahre nimmt sie als Teenager ihre ersten Songs auf und gründet die Band Ton Ton Macoute. Ihr erstes Solo-Album "The Lion and the Cobra" entsteht, als sie hochschwanger mit ihrem ersten Kind ist - es stürmt international die Hitparaden, bringt ihr eine Goldene Schallplatte ein und verkauft sich 2,5 Millionen mal. Doch wirklich berühmt wird sie erst mit ihrem zweiten Album "I Do Not Want What I Haven't Got" (1990) und vor allem mit ihrer Version von "Nothing Compares 2 U", in dem O'Connor sich mit dem Unfalltod ihrer Mutter auseinandersetzt.

Die irische Sängerin hat vier Kinder von vier verschiedenen Vätern und ist zum vierten Mal verheiratet: In erster Ehe mit Musikproduzent und Schlagzeuger John Reynolds, von dem ihr ältester Sohn Jake stammt, dann mit dem Journalisten Nicholas Sommerlad und mit Musiker Steve Cooney. An ihrem 45. Geburtstag heiratet sie schließlich den irischen Drogentherapeuten Barry Herridge in Las Vegas. Zwei Wochen später ist die Ehe schon wieder vorbei - vorübergehend. "Wir lebten nur 7 Tage zusammen... bis zum Weihnachtsabend", schreibt sie am zweiten Weihnachtsfeiertag 2011 auf ihrer Website. Kurz danach sind die beiden wieder ein Paar.

Psychische Erkrankungen begleiten ihr gesamtes Erwachsenenleben und beeinflussen ihre Musikkarriere und Äußerungen. So droht O'Connor alle paar Jahre, sich vom Musikgeschäft zurückzuziehen, nur um wieder neue Alben aufzunehmen - allerdings kann sie an den großen Erfolg ihrer früheren Karriere nie mehr anknüpfen. 2011 ist ein besonders dramatisches Jahr, in dem sie Selbstmorddrohungen und verzweifelte Hilferufe twittert. Wenige Monate später sagt sie ihre geplante Tour wegen einer manisch-depressiven Erkrankung ab.

Auch in diesem Jahr beunruhigt sie ihre Angehörigen und Fans wieder: Zuerst im Mai, als sie zu einer Radtour in der Nähe von Chicago aufbricht und nicht gleich zurückkehrt – sie gilt als selbstmordgefährdet. Die Polizei findet sie kurze Zeit später, und O’Connor beklagt sich bitterlich über ihre Familie auf Facebook. Ende Oktober gibt sie schließlich bekannt, dass sie nach "30 Jahren als Kifferin" einen Drogenentzug gemacht habe, nun clean sei, und für ein Jahr in einer speziellen Einrichtung für ehemalige Abhängige leben werde. Vielleicht gibt ihr das nun den nötigen Rückhalt, um sich wieder ihrer Musik widmen zu können?

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017