Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Medien - "Rote Rosen": Patricia Schäfer folgt auf Cheryl Shepard

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Medien  

"Rote Rosen": Patricia Schäfer folgt auf Cheryl Shepard

11.04.2017, 08:08 Uhr | dpa

Medien - "Rote Rosen": Patricia Schäfer folgt auf Cheryl Shepard. Patricia Schäfer bringt Serienerfahrung mit.

Patricia Schäfer bringt Serienerfahrung mit. Foto: Philipp Schulze. (Quelle: dpa)

Lüneburg (dpa) - Bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen" löst Patricia Schäfer (50) als neue Hauptdarstellerin ihre Vorgängerin Cheryl Shepard (51) auf dem Bildschirm ab.

Die neue Staffel soll am Mittwoch starten, wie ein Sprecher der Produktionsfirma Studio Hamburg Serienwerft mitteilte. Die 200 neuen Episoden beginnen mit Folge 2401 und sind bereits das 14. Kapitel der "Roten Rosen".

Schäfer hat bereits Serienerfahrung bei ARD-Soaps, 2013 starb sie in "Verbotene Liebe" als Viktoria Wolf einen tragischen Unfalltod. Als Helen Fries muss sie sich nun in den kommenden Monaten zwischen Abenteuer und familiärer Geborgenheit entscheiden.

Täglich entsteht in Lüneburg von Montag bis Freitag unter Federführung des NDR eine Folge. Die 13. Staffel mit Shepard hatte täglich rund 1,5 Millionen Zuschauer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017