Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Ausstellungen: Von der Heydt Museum öffnet sein Depot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausstellungen  

Von der Heydt Museum öffnet sein Depot

12.04.2017, 09:26 Uhr | dpa

Ausstellungen: Von der Heydt Museum öffnet sein Depot. Die Figur eines japanischen Höllengeistes im Von der Heydt-Museum.

Die Figur eines japanischen Höllengeistes im Von der Heydt-Museum. Foto: Caroline Seidel. (Quelle: dpa)

Wuppertal (dpa) - Das für seine Werke des Impressionismus und Expressionismus bekannte Von der Heydt Museum in Wuppertal hat sein Depot geöffnet und Kunst aus drei Jahrtausenden ans Licht geholt.

Bis zum 13. August sind in der Ausstellung "Something old - Something new" Werke zu sehen, die vom ägyptischen Mumienrelief über Keramik und Glas aus Syrien und mittelalterliche Skulpturen bis hin zur Malerei seit dem 17. Jahrhunderts bis heute reichen. Der Ausschnitt aus dem Kunstschatz umfasst auch Neuerwerbungen von Gegenwartskunst, etwa von Neo Rauch oder Dirk Skreber, sowie Stücke aus Sammlungen, die dem Museum überlassen wurden.

Den Grundstock des Museums legte der Kunstsammler und Bankier Eduard von der Heydt (1882-1964). Er vermachte seiner Heimatstadt Wuppertal rund 500 europäische Kunstwerke. Darunter sind Meisterwerke der klassischen Moderne von Kandinsky bis Picasso. Seine Sammlung außereuropäischer erhielt größtenteils die Stadt Zürich, einige bedeutende Stücke blieben aber in Wuppertal und werden auch gezeigt.

Zeitgleich ist bis zum 20. August eine umfassende Schau zu dem Wuppertaler Künstler und Mäzen Adolf Erbslöh (1881-1947) zu sehen. Er förderte und finanzierte Künstler wie Alexej von Jawlensky, Franz Marc und Wassily Kandinsky.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017