Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Helene Fischer bei Gottschalk-Talk zum Auftritt beim DFB-Pokalfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Helene Fischer über DFB-Show  

"Hätte ich das im Vorfeld gewusst, hätte ich es nicht gemacht"

30.05.2017, 10:44 Uhr | t-online.de, JSp

Der im Vorfeld vieldiskutierte Halbzeit-Auftritt beim DFB-Pokalfinale ist in einem gellenden Pfeifkonzert untergegangen. (Screenshot: imago)
Gellendes Pfeifkonzert für Helene Fischer

Der im Vorfeld vieldiskutierte Halbzeit-Auftritt beim DFB-Pokalfinale ist in einem gellenden Pfeifkonzert untergegangen.

Der Halbzeit-Auftritt von Helene Fischer ist in einem gellenden Pfeifkonzert untergegangen. (Quelle: t-online.de)


Helene Fischer ist momentan der größte Superstar in Deutschland. Ihr neues Album hat alle Rekorde gebrochen. Doch während ihrer Show in der Halbzeitpause beim DFB-Pokal-Finale wurde die Schlagersängerin übel ausgepfiffen. In der Sendung "Mensch Gottschalk" sprach sie nun über ihre Gefühle und verriet, dass sie im Nachhinein besser nicht aufgetreten wäre.

So ist es Helene eigentlich gewohnt: Als sie zu Thomas Gottschalk ins Studio kam, schrie das Publikum minutenlang und applaudierte für die Blondine. "SO läuft das bei mir", sagte die 32-Jährige mit einem Augenzwinkern. Doch die Pfiffe aus der Halbzeit sind natürlich nicht vergessen.

Helene Fischer singt in der Halbzeitpause ihren Hit "Atemlos". (Quelle: dpa/Arne Dedert)Helene Fischer singt in der Halbzeitpause ihren Hit "Atemlos". (Quelle: Arne Dedert/dpa)

"Geballte Testosteron-Power"

Vorsichtig sprach der Moderator das Thema an. Helene, im Sportschau Club am Samstag noch total gelassen, zeigte jetzt echte Gefühle, die negative Stimmung ist auch an ihr nicht vorbeigegangen: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch. Ich habe mir so eine dicke Haut angelegt, seit gestern sind da noch Haare und alles gewachsen. Ich kann das gar nicht in kurze Worte fassen", begann Helene. "Da zu stehen als Künstlerin und die geballte Testosteron-Power zu spüren...", die Sängerin musste schlucken. 

"Hätte ich das im Vorfeld gewusst ..."

"Ich bin nicht naiv, ich weiß, dass im Hintergrund andere Sachen liefen. Da ist ein Groll da, die wollten keine Unterhaltung. Hätte ich das im Vorfeld gewusst, hätte ich das nicht gemacht", stellte Helene abschließend fest. Erst jetzt wird klar, das Ganze ist der Musikerin doch sehr nahe gegangen. Der alte Showhase Gottschalk hat Mitleid und macht seinem Gast Mut: "Wenn du da stehst und das über dich ergehen lässt und dann sagst 'Danke Berlin', dann hast du hochprofessionell reagiert. Es hat dich vielen Leuten näher gebracht! Man kann klatschen, man kann es lassen, aber ein dämliches Pfeifkonzert ist immer der falsche Weg."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017