Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Tatort: Level X": Wilson Gonzalez Ochsenknecht über soziale Medien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Tatort" -Darsteller Wilson Gonzalez über Social Media  

"Das verändert den Charakter sehr negativ"

12.06.2017, 15:30 Uhr | mam, t-online.de

"Tatort: Level X": Wilson Gonzalez Ochsenknecht über soziale Medien. Wilson Gonzalez Ochsenknecht nutzt Social Media, um seine private Seite zu zeigen. (Quelle: imago)

Wilson Gonzalez Ochsenknecht nutzt Social Media, um seine private Seite zu zeigen. (Quelle: imago)

Mit Live-Videos spielte er Streiche, als skrupelloser Internet-Junkie brachte er im Dresdner "Tatort: Level X" die Menschen zur Weißglut. Doch wie steht der Jungschauspieler Wilson Gonzalez Ochsenknecht privat zu einem Leben in den sozialen Netzwerken?

Im "Tatort: Level X" spielt der älteste Sohn von Uwe Ochsenknecht den durchgeknallten Scoopy, der sein ganzes Leben via Social Media mitteilt. Mit seiner Rolle hat der 27-Jährigen jedoch kaum etwas gemein. Denn im Privaten stehen Social-Media-Kanäle für den Schauspieler nicht unbedingt an erster Stelle.

"Wie manche Menschen 'Likes', 'Followern' und 'Retweets' hinterher jagen und dann damit prahlen; wie sie Bilder mit jemandem machen wollen, nur um mehr Follower zu bekommen. Das verändert den Charakter sehr negativ", so der "Tatort"-Darsteller im Interview mit der ARD.

Im "Tatort: Level X" spielt Wilson Gonzalez Ochsenknecht den internetverrückten Scoopy. (Quelle: ARD)Im "Tatort: Level X" spielt Wilson Gonzalez Ochsenknecht den internetverrückten Scoopy. (Quelle: ARD)

Diesem Hype möchte er sich persönlich nicht anschließen. Sich ganz von Instagram und Co. abzuwenden, käme für den Sohn von Natascha Ochsenknecht aber auch nicht in Frage. Dafür stehe der Promispross viel zu sehr in der Öffentlichkeit.

"Social Media ist für mich in erster Linie dazu da, um zu zeigen, was für ein Mensch ich privat bin. Dadurch bin ich nah an den Fans und sie bekommen immer als erstes mit, wenn ein neuer Film rauskommt. Menschen haben immer was zu meckern - egal wo. Da wird man nicht drum herumkommen."

You are mine, thank Satan! Happy Birthday my love

A post shared by Wilson Gonzalez (@willywonkaweinhaus) on

Für den erfolgreichen Schauspieler, der mittlerweile schon seit 17 Jahren im Geschäft ist, war es übrigens nicht die erste "Tatort"-Rolle. Bereits 2014 hat der 27-Jährige im Münchener "Tatort: Wüstensohn" mitgespielt. Vielleicht ergattert er ja bald eine Kommissarenrolle. "'Tatort‘-Kommissar wäre jetzt nicht mein Traum, aber wenn man mir das Angebot mal macht, würde ich nicht Nein sagen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017