Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Club der roten Bänder": Tim Oliver Schultz spricht über die dritte Staffel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Club der roten Bänder"  

Tim Oliver Schultz: "Es geht um Leben und Tod"

05.08.2017, 15:04 Uhr | Janna Specken, t-online.de

"Club der roten Bänder": Tim Oliver Schultz spricht über die dritte Staffel. Tim Oliver Schulz spielt in "Club der roten Bänder" die Rolle von Leo Ronald. (Quelle: dpa)

Tim Oliver Schulz spielt in "Club der roten Bänder" die Rolle von Leo Ronald. (Quelle: dpa)

Die Serie "Club der roten Bänder" war die TV-Überraschung, als sie 2015 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Gerade wird bereits die dritte Staffel gedreht. t-online.de hat Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz verraten, was die Zuschauer erwartet.

In der Serie geht es um junge Patienten, die an unterschiedlichen Krankheiten leiden und dagegen ankämpfen. Das CdrB so ein Erfolg wird, damit haben viele nicht gerechnet, allen voran Leo-Darsteller Tim Oliver Schultz: "Niemals im Leben hätte ich das gedacht. Ich rede Sachen eher runter und erwarte gar nicht so viel. Ich war echt sehr überrascht."

Gerade wird die dritte Staffel von "Club der roten Bänder" gedreht.  (Quelle: MG RTL D / Martin Rottenkolber)Gerade wird die dritte Staffel von "Club der roten Bänder" gedreht. (Quelle: MG RTL D / Martin Rottenkolber)

"Es wird niemanden kalt lassen"

"Die Zuschauer erwartet genau das, was sie an den ersten beiden Staffeln so toll fanden. Dass es ums Ganze geht, um Leben und Tod. Die ganz großen Gefühle eben", antwortet der 29-Jährige im t-online.de-Interview auf die Frage, wie die neue Staffel wird. "Es wird extrem schön, lustig und traurig. Es wird niemanden kalt lassen und Fragen aufwerfen, die wir uns zu selten stellen."

"Emoji - Der Film" kommt am 3. August in die Kinos. (Quelle: Sony Pictures Animation)"Emoji - Der Film" kommt am 3. August in die Kinos. (Quelle: Sony Pictures Animation)

Auch als Synchronsprecher erfolgreich

Aktuell ist Tim Oliver Schultz im Kino zu hören. Im Film "Emoji" spricht er die Rolle von Gene, ein Emoji mit einem Gendefekt. "Das war sehr neu für mich und eine große Herausforderung, aber ich liebe Herausforderungen", sagt er über dieses neue Projekt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017