Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Katie Price zeigt ihre kleine Tochter stark geschminkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Shitstorm im Netz  

Katie Price zeigt ihre kleine Tochter stark geschminkt

08.08.2017, 11:01 Uhr | lc, t-online.de

Katie Price hat nicht den ersten Shitstorm im Netz verursacht. (Screenshot: Instagram/ officialkatieprice)
Katie Price zeigt ihre kleine Tochter stark geschminkt

Katie Price hat nicht den ersten Shitstorm im Netz verursacht.

Katie Price hat nicht den ersten Shitstorm im Netz verursacht. (Quelle: Bitprojects)


Katie Price sorgt mal wieder für Wirbel im Netz. Neulich erst schockte die 39-Jährige mit der Aussage, ihrem behinderten Sohn zum 18. Geburtstag eine Prostituierte zu schenken. Jetzt zeigt das Model seine zehnjährige Tochter auf Instagram stark geschminkt – und erntet erneut Unkenrufe. 

Die kleine Princess Tiaamii bekam nämlich das Vollprogramm: Mascara, künstliche Wimpern, Lipgloss, Rouge und Löckchen. Dabei ist die Tochter von Katie Price gerade erst zehn Jahre alt. "Schaut sie euch einfach an", schrieb Katie zu dem Schnappschuss. 

Just look at her 👑👸🏼

A post shared by Katie Price (@officialkatieprice) on

Genau das haben viele ihrer 1,6 Millionen Follower getan – und waren entsetzt. Zwar gibt es auch ein paar Komplimente, doch der Großteil zeigt sich besorgt um die Kleine. "Sie ist noch ein Kind. Lass sie doch einfach so sein, wie sie ist", schreibt ein User. Ein anderer Follower meint: "Kleine Mädchen mögen Schminke und all sowas. Aber das ist einfach zu viel."

Ähnliches Foto vor anderthalb Jahren

Es ist allerdings nicht das erste Bild, das Princess Tiaamii stark geschminkt zeigt. Vor anderthalb Jahren entstand bereits ein ähnliches Foto. Kurz nach dessen Veröffentlichung meldete sich die Tochter von Katie Price in einem Video selbst zu Wort und beteuerte, sich selbst geschminkt zu haben.

Princess fires back 🙈🙈🙈❤️❤️ #family

A post shared by Katie Price (@officialkatieprice) on

Die Meinung der Follower hat das nicht geändert, wie die Reaktionen auf das nun geteilte Foto zeigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017