Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Birgit Schrowange mit grauen Haaren: "Es war ein befreiendes, tolles Gefühl"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Perücke bei "Extra"  

Birgit Schrowange: So geht es ihr mit grauen Haaren

12.09.2017, 12:33 Uhr | lc, t-online.de

Birgit Schrowange zeigt sich nun mit ihren eigenen Haaren. (Quelle: RTL)
Birgit Schrowange zeigt sich ohne Perücke

Als Brünette kennen wir die Moderatorin aus dem RTL-Magazin "Extra", doch nun ist die 59-Jährige ganz plötzlich ergraut.

Birgit Schrowange zeigt endlich ihre echten Haare. (Quelle: RTL)


Ein Jahr lang trug Birgit Schrowange Perücke, um gestern in der neuen RTL-Show "This Time Next Year" zum ersten Mal ihre grauen Haare zu zeigen. Anschließend lief ihre eigene Sendung "Extra", die Moderatorin kam wieder im Alltag an. Jetzt spricht sie über ihre ersten Erfahrungen mit dem Grau-Look.

Im Interview mit "RTL" verrät die 59-Jährige: "Es war ein befreiendes, tolles Gefühl. Vor allem, dass ich meine Perücke nicht mehr aufsetzen muss. Das war ja immer ein Kraftakt im letzten Jahr." Ihren Alltag meisterte die Mutter eines 16-jährigen Sohnes mit gleich zwei Perücken. In das Geheimnis eingeweiht war nur ein sehr kleiner Personenkreis. 

"Ich würde so gerne mein Geheimnis lüften"

Und genau das stellte für die TV-Frau eine große Herausforderung da. "Das Schlimmste war für mich, dass ich meinen Mund halten musste. Ich habe oft dagesessen mit Kollegen oder Freunden und gedacht: 'Ich würde so gerne mein Geheimnis lüften.'" Doch selbst ihre langjährige Freundin Vera weihte Schrowange erst bei der Show-Aufzeichnung ein. 

Birgit Schrowange hat ein Jahr lang eine Perücke getragen. (Quelle: dpa)Birgit Schrowange hat ein Jahr lang eine Perücke getragen. (Quelle: dpa)

Das es ein mutiger Schritt ist, den die Ex von Markus Lanz mit ihrer Typveränderung gegangen ist, ist unbestritten. Doch über das Ergebnis gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten. Im Netz wird der neue Style der Moderatorin heiß diskutiert - und teilweise auch kritisiert. Doch damit kann Birgit Schrowange leben: "Ich kann es total verstehen, dass manche mich mit brünetten Haaren besser finden. Andere finden das jetzt vielleicht cooler oder moderner, aber für mich ist das einfach mein Look."

Allen wolle sie sowieso nicht gefallen, betont Schrowange. Als TV-Star polarisiere man schließlich immer ein bisschen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017