Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Louis C.K. zu Belästigungsvorwürfen: "Geschichten stimmen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Vorwürfen von fünf Frauen  

Comedian Louis C.K. gibt sexuelle Belästigung zu

11.11.2017, 19:13 Uhr | rix, t-online.de, dpa

Louis C.K. zu Belästigungsvorwürfen: "Geschichten stimmen". Louis C.K. entschuldigt sich. (Quelle: imago)

Louis C.K. entschuldigt sich. (Quelle: imago)

Harvey Weinstein, Kevin Spacey, James Toback, Brett Ratner, Ed Westwick, Charlie Sheen: Die Liste der Männer, denen sexuelle Belästigung vorgeworfen wird, wird immer länger. Auch Louis C.K. soll sich mehreren Frauen gegenüber unangemessen verhalten haben. Der US-Comedian gibt zu: Ja, die Vorwürfe stimmen.

Fünf Frauen hatten gegenüber der "New York Times" Vorfälle geschildert, bei denen sich Louis C.K. unter anderem vor ihnen ausgezogen und masturbiert haben soll. Diese Übergriffe seien demnach bei Treffen in Hotelzimmern und Büros passiert und liegen zum Teil bereits über 20 Jahre zurück.

Doch im Gegensatz zu seinen Kollegen gibt der amerikanische Komiker zu: "Diese Geschichten stimmen", teilte der 50-Jährige per Mitteilung mit. Es tue ihm leid. "Es gibt nichts daran, für das ich mir vergebe."

Sender distanzieren sich von Louis C.K. 

Netflix sagte daraufhin ein geplantes Comedy-Special mit dem Komiker ab. Die Vorwürfe seien "verstörend", teilte der Streamingdienst mit. Auch die anstehende Veröffentlichung seines Filmes "I Love You, Daddy" wurde abgesagt. In dem Comedy-Drama mit den Darstellern Chloë Grace Moretz und John Malkovich spielt Louis C.K. eine Hauptrolle und führt auch Regie.

Der US-Pay-TV-Kabelsender FX Network und FX Productions wollen ebenfalls ihre Zusammenarbeit mit dem US-Komiker beenden. "Wir kündigen den gesamten Deal zwischen FX Productions und seiner Produktionsfirma, Pig Newton, auf", teilte der Sender in einer Stellungnahme mit. Louis C.K. war seit acht Jahren für das Kabelnetzwerk tätig. 

Liebe Leserin, lieber Leser, wegen zahlreicher unangemessener Beiträge zum Thema wurde die Kommentarfunktion für diesen Beitrag deaktiviert. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017