Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Nach Trennung von Charbel: So sexy zeigt sich Sylvie Meis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Liebes-Aus  

So sexy reagiert Sylvie Meis auf die Trennung von Charbel

30.12.2017, 12:03 Uhr | lc, t-online.de

Nach Trennung von Charbel: So sexy zeigt sich Sylvie Meis. Moderatorin Sylvie Meis: Die Trennung von Charbel Aouad verkraftet sie offenbar gut.  (Quelle: dpa)

Moderatorin Sylvie Meis: Die Trennung von Charbel Aouad verkraftet sie offenbar gut. (Quelle: dpa)

Erst verliert sie ihren Job, dann geht die Beziehung zu Charbel Aouad in die Brüche. Und Sylvie Meis? Die postet drei heiße Fotos auf Instagram und scheint bester Laune zu sein. 

Für Sylvie Meis endet das Jahr 2017 nicht gut. Nach dem Job-Verlust bei "Let's Dance" ging auch ihre Beziehung zu Millionär Charbal Aouad in die Brüche, wie diese Woche bekannt wurde. "Sylvie Meis und Charbel Aouad haben uns gebeten, Sie darüber zu informieren, dass sie sich bereits vor einigen Monaten getrennt haben", bestätigte das Management der Holländerin gegenüber "Bild". 

Sylvies ungewöhnliche Reaktion

Doch wer nun glaubt, dass sich der TV-Star zu Hause versteckt und Trübsal bläst, der irrt. Sylvie Meis veröffentlicht auf ihrem Instagram-Profil gleich drei Fotos, die so manchen Mann begeistern dürften. Auf dem ersten Bild setzt die schöne Blondine gekonnt ihre langen Beine in Szene. 

Last night... #miaminights #ootn ❤️ #Miami #vacay

A post shared by Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) on

Der zweite Schnappschuss zeigt die 39-Jährige dagegen im knappen Bikini und mit stylischer Sonnenbrille. In einem Fenster spiegelt sich der Strand von Miami. Dort machte sie Urlaub. 

Miami Beach 😍 @sylviedesigns #bikini 📷 @michaelgoldenbaum

A post shared by Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) on

Das aktuellste Foto auf Sylvies Instagram-Profil zeigt die Schönheit bei Nacht erneut in ein schwarzes Kleid gehüllt. Auch darauf sieht sie alles andere als traurig aus. 

No matter what.

A post shared by Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) on

Derweil machen Gerüchte die Runde, dass Sylvie den 100.000 Euro teuren Diamantring, den ihr Charbel im Frühjahr schenkte, zurückgegeben hat. "Gala" verweist auf den Paragraphen 1301 im Bürgerlichen Gesetzbuch. Nach diesem habe derjenige, der den Ring verschenkt habe, das Recht ihn zurückzufordern. Ob diese Tatsache bei Sylvie Meis und Charbel Aouad der Grund war, ließ das Magazin jedoch offen. 

Quellen und weiterführende Informationen:
- Instagram-Profil von Sylvie Meis
- "Gala"-Artikel zum Verlobungsring von Sylvie Meis

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Seabreeze: Entfaltungsmög- lichkeiten für Detailverliebte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018