Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Schauspielerin Heide Keller hofft auf neue Rollen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Aus beim "Traumschiff"  

Schauspielerin Heide Keller hofft auf neue Rollen

30.12.2017, 16:31 Uhr | lc, dpa

. Schauspielerin Heide Keller: Mit ihrem Ausstieg beim "Traumschiff" endet eine Ära. (Quelle: dpa)

Schauspielerin Heide Keller: Mit ihrem Ausstieg beim "Traumschiff" endet eine Ära. (Quelle: dpa)

Schauspielerin Heide Keller hofft nach dem Ende ihrer Rolle in der TV-Serie "Traumschiff" auf neue Angebote. In Rente gehen will sie nämlich längst noch nicht. 

"Ich bin nicht vom Traumschiff gegangen, weil ich meinen Beruf an den Nagel hänge, sondern nur die Uniform", sagte die 76-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Keller spielt in der ZDF-Serie die Chefstewardess Beatrice, am Neujahrstag ist sie zum letzten Mal in dieser Rolle zu sehen.

"So alt aussehen, wie ich bin"

Sie hoffe, dass sie für das Publikum wiederkommen dürfe und dann jemand "den Mut hat, mir eine Rolle zu geben, in der ich so alt aussehen darf, wie ich bin", sagte Keller. Die Schauspielerin war seit 1981 an Bord der Serie und erlebte wechselnde Schiffe und Kapitäne.

Sascha Hehn als Kapitän Victor Burger, Heide Keller als Chefstewardess Beatrice von Ledebur und Nick Wilder als Schiffsarzt Dr. Wolf Sander. (Quelle: dpa)Sascha Hehn als Kapitän Victor Burger, Heide Keller als Chefstewardess Beatrice von Ledebur und Nick Wilder als Schiffsarzt Dr. Wolf Sander. (Quelle: dpa)

Die schönste Reise mit dem "Traumschiff" habe sie in das Südseeparadies Bora Bora gemacht, sagte Keller weiter. "Wenn es jemals auf der Welt das Paradies gegeben hat, dann war es da." Auch die Bewohner hatten es ihr angetan. Vor allem die Frauen, die schon morgens mit einer Hibiskusblüte im Haar herumliefen. "Wir blöden Schauspieler haben das natürlich auch alle getan, aber keiner von uns sah auch nur annähernd so gut aus", erzählt sie.

Quellen und weiterführende Informationen:
- Heide Keller im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung"

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Bis zu 65% Rabatt auf Möbel im großen WSV
jetzt für kurze Zeit bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018