Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Wird Madeleines Baby überhaupt Prinzessin?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nachwuchs im schwedischen Königshaus  

Wird Madeleines Baby überhaupt Prinzessin?

21.02.2014, 19:25 Uhr | T-Online.de, kbe, CK, dpa

Wird Madeleines Baby überhaupt Prinzessin?. Prinzessin Madeleines Tochter ist nicht automatisch eine Prinzessin geworden. (Quelle: dpa)

Prinzessin Madeleines Tochter ist nicht automatisch eine Prinzessin geworden. (Quelle: dpa)

Ganz Schweden freut sich über über den Nachwuchs von Prinzessin Madeleine. Dabei ist eine Frage auch nach der Geburt noch immer nicht geklärt: Wird die neugeborene Tochter der 31-Jährigen überhaupt eine echte Prinzessin wie ihre Mutter?

"Es ist nicht klar, ob sie Mitglied des Königshauses wird oder nicht", erklärte der Historiker Herman Lindqvist der schwedischen Tageszeitung "Svenska Dagbladet". Grund dafür sei unter anderem die Tatsache, dass zwar Mutter Madeleine eine Prinzessin sei, Vater Chris O'Neill aber kein Prinz. Er hatte bei der Hochzeit im Juni 2013 den Titel des Prinzen abgelehnt und auch nicht seinen bürgerlichen Namen ablegen wollen. Zudem hatte er auch darauf verzichtet, die schwedische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

Würde das Mädchen, das durch die Geburt in New York automatisch eine US-Staatsbürgerin geworden ist, keine Prinzessin werden, sei das laut Lindqvist eine Sensation. Der Hofexperte Roger Lundgren ist sich dagegen laut "Dagbladet" sicher, dass die Kleine den Titel "Prinzessin" und einen Platz in der Thronfolge erhält. Nach ihrer Tante Victoria, ihrer Cousine Estelle, ihrem Onkel Carl Philip und ihrer Mutter Madeleine wäre sie Platz Nummer fünf. Ob Madeleines Kind einen königlichen Titel bekommt, will eine Hofsprecherin in der nächsten Woche bekannt geben.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Elouise, Desirée oder Alice?

Neben der Frage, ob die Kleine Prinzessin wird, wird zudem über den Namen des Babys spekuliert. Elouise und Desirée seien laut der Tageszeitung "Dagens Nyheter" die Favoriten, doch auch Alice steht hoch im Kurs. Auch exotischere Namen wie Flora oder Ulla stehen im Raum. Bei einer Pressekonferenz am Freitag wollte O'Neill den Namen seiner Tochter nicht bekanntgeben.

"Wir sind so dankbar, dass gestern Abend um 22.41 Uhr ein kleines Mädchen auf die Welt kam. Sie sieht aus wie ihre Mutter. Und das ist es, was ich immer wollte", sagte der frischgebackene Papa der Presse. Die natürliche Geburt sei komplikationslos gewesen, das Mädchen sei 50 Zentimeter groß, habe dunkle Haare und wiege etwas mehr als 3100 Gramm. Ehefrau Madeleine gehe es wie dem Töchterchen gut: "Sie ist eine sehr starke Frau und sie ruht sich nun aus", sagte er. Beide seien überglücklich: "Und nachher gieße ich mir erst einmal einen Drink ein."

"Estelle ist neugierig auf ihre Cousine"

Unterdessen stiegen König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia am Freitag wenige Stunden nach der Geburt in einen Flieger nach New York, um ihr Enkelkind kennenzulernen. Der Rest der Familie blieb zunächst zu Hause. Alle seien aber "superglücklich" über das Baby, erklärte Madeleines Bruder Carl Philip. Er finde die Geburt seiner kleinen Nichte "sehr cool". "Ich habe mit meiner Schwester und mit Chris gesprochen, und es geht ihnen gut, und wir sind natürlich alle sehr froh", sagte der Prinz der Boulevard-Zeitung "Expressen".

Auf der Webseite des Königshauses überbrachten Madeleines Geschwister offizielle Glückwünsche: "Wir freuen uns darauf, die neue kleine Familie zu treffen, und nicht zuletzt Estelle ist sehr neugierig auf ihre neue Cousine." Prinzessin Estelle, die knapp zwei Jahre alte Tochter von Kronprinzessin Victoria und ihrem Mann Prinz Daniel, ist das erste Enkelkind des schwedischen Königspaars.

"Das ist ein großer Tag für das Königshaus"

Sie hoffen, dass Madeleine und Christopher die "einzigartige Zeit mit ihrer kleinen Tochter" in Ruhe genießen könnten, erklärten die Großeltern in der Pressemitteilung. Tausende Menschen hinterließen den schwedischen Royals gute Wünsche auf Madeleines Facebookseite: "Großer Glückwunsch zur kleinen Prinzessin!" oder "Alles Gute euch Dreien!" hieß es dort. Auch Schwedens Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt gratulierte per Mitteilung: "Das ist ein großer Tag für das Königshaus und für die frischgebackenen Eltern."

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017