Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Die besten Tweets zur Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

#royalwedding  

Prinz Harry und Meghan lassen Twitter ausrasten

27.11.2017, 21:37 Uhr | mho, t-online.de

Prinz Harry und Meghan Markle: Jetzt gaben die beiden ihr erstes Liebesinterview. (Screenshot: Reuters)
Meghan schwärmt vom Antrag beim Brathähnchen

Prinz Harry hat seiner Meghan Markle den Heiratsantrag beim Kochen gemacht.

Prinz Harry und Meghan Markle werden heiraten: Im Liebesinterview schwärmt sie von seinem Antrag. (Quelle: t-online.de)


Es ist gerade das Thema überhaupt: die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle. Vor allem auf Twitter wird aktuell gezwitschert, was das Zeug hält. Hier gibt es was zum Schmunzeln!

Im Frühjahr 2018 werden Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle vor den Traualtar treten. Diese schöne Neuigkeit verkündete der Kensington Palast heute Vormittag. Kein Wunder, dass der Hashtag #royalwedding gerade Twitter-Trend Nummer 1 ist.

Viele Tweets drehen sich um Meghans Rolle der Rachel Zane in der Anwaltserie "Suits". In der TV-Show ist ihre Figur mit Mike Ross (gespielt von Patrick J. Adams) liiert – hier sind zwei Beispiele:

"Herzlichen Glückwunsch an Prinz Harry und Meghan Markle (alias Rachel Zane), die gerade ihre Verlobung bekanntgegeben haben. Lasst uns eine Schweigeminute für Mike Ross einlegen", schreibt User Mike Galt.

Nutzer Brian Patrick schreibt zu einem "Wie konntest du nur"-Gif: "Mike Ross in diesem Moment." Doch es gab nicht nur Tweets, die auf Meghans Rolle in "Suits" anspielten.

Donald Trump, die Queen und ein ehemaliger Soldat 

Auch ein kleiner Seitenhieb gegen US-Präsident Donald Trump darf bei dieser Gelegenheit natürlich nicht fehlen. Zu Deutsch ist dort zu lesen: "Ich kann euch sagen, wer nicht zur royalen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan eingeladen sein wird."

Und dann wäre da noch die Queen, die bei den britischen Royals alles absegnen muss: 

Auch nicht schlecht ist diese Schlagzeile, die gerade auf Twitter die Runde macht. Von der "erfolgreichen Schauspielerin Meghan Markle" ist hier die Rede, die "einen ehemaligen Soldat heiraten wird", um genauer zu sein: "einen Engländer mit dem Namen Harry Windsor". 

Hier sind noch einige weitere Tweets, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

Tja, Prinz Harry hat heute wohl so manches Männerherz gebrochen durch seinen – nun offiziellen Antrag – an Meghan. Dafür wird nach dem Jawort bestimmt eine ordentliche Fete bei den zweien steigen:

Eines dürfte sicher sein: Wenn Harry und Meghan schon mit ihrer Verlobung für ein solch reges Aufsehen sorgen, dürfte die Hochzeit im kommenden Frühjahr wohl das absolute Twitter-Spektakel werden!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017