Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Gülcan und Collien tauschen Mist gegen Teppich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausflug ins alte Leben  

Gülcan und Collien tauschen Mist gegen Teppich

06.08.2008, 10:48 Uhr | bas

Gülcan und Collien im Kuhstall. (Foto: ProSieben)Gülcan und Collien im Kuhstall. (Foto: ProSieben)Hoch auf dem großen Gülle(can)-Wagen: Wer glaubte, das Viva-Gespann in blond und brünett hätte sich nach sieben Folgen "Gülcan und Collien ziehen aufs Land“ an die harte Arbeit auf einem Bauernhof gewöhnt, sollte auch in der gestrigen Folge auf ProSieben eines besseren belehrt werden. Zugegeben, gleich zu Beginn kam es für die beiden Großstadt-Püppchen ganz dicke: Auf dem Hof in Grainbach muss die Gülle abgesaugt werden, um die übel riechende Pipi-Brühe der Kühe auf den Feldern von Bauer Konrad zu verteilen. Es kommt wie es kommen muss: Gülcan reagiert mal wieder allergisch und verzieht sich lieber ins Haus. Tja, die Landluft scheint zu viel zu sein für ihr zartes, Chanel-verwöhntes Riechorgan. Aber ein Lichtblick erscheint an ihrem Himmel mitten im tiefsten Bayern - Collien und Gülcan werden diesmal einen Ausflug in ihr altes Leben wagen und fahren zur Viva Comet-Verleihung nach Oberhausen.

Foto-Show Gülcan und Collien ziehen aufs Land
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Die wahren Quotenstars im deutschen TV
Weitere Nachrichten zu Gülcan


Bauern-Buben auf dem roten Teppich

Auch wenn sich die beiden Moderatorinnen wo es nur geht um die Arbeit drücken - auf ihr Wort können sich die beiden Bauern-Söhne zumindest verlassen. Collien und Gülcan nehmen sie wie versprochen mit zur großen Viva Comet-Verleihung - und dort geht es für Markus und Thomas auf ungewohntes Terrain: auf den roten Teppich. Was für die beiden „Bäuerinnen auf Zeit“ die Mistgabel und die Melkmaschine, ist für die Jungs vom Land der Trubel einer Promi-Party. Allerdings schlagen sich die 12- und 10-jährigen Jungs bei ihrer Aufgabe allemal besser als die beiden Luxus-Weibchen im Kuhstall. Kein Wunder - stehen die Bauern-Bengels doch mehr im Leben als Gülcan und Collien. Davon konnte sich der Zuschauer nicht nur in den vergangenen Wochen überzeugen. Auch dieses Mal kämpfte Collien mit einem Streichholz - sie traute sich nicht, es anzuzünden. Und Gülcan nahm den waghalsigen Kampf mit einer toten Spinne auf: "Eine schwarze Witwe!" Na klar, und ein Killer-Skorpion hatte sich bestimmt auch schon irgendwo versteckt.

Foto-Show Das war die fünfte Folge von "Gülcan und Collien"
Foto-Show Gina Lisa besucht Gülcan und Collien
Weitere Nachrichten zu Collien Fernandes
Ein Muss für Filmfans Movies bewerten & kostenlose Empfehlung abholen

#

Auf dem Weg zum Comet

Gülcan kann es seit der siebten Folge nicht mehr leugnen: Die Kamps-Gattin ist selbst mit dem Abschneiden von Salatblättern überfordert. Und Collien macht im Stall auch keine bessere Figur. Sie wäscht beim Melken anstatt des Euters gleich die ganze Kuh. Zum Wohl von Bauernhof-Bewohnern und Tieren ist es also besser, sich für kurze Zeit abzumelden und sich auf den Weg nach Oberhausen zu machen. Dazu werden zwei riesige Koffer für drei Tage gepackt, wofür die modebewusste Schickeria-Frau mehrere Stunden braucht. Doch als diese Hürde genommen ist, packen sie Monster-Koffer und Bauern-Buben ins Auto und düsen ab zum Viva-Cometen. Apropos Comet - der Mond wäre auch eine gelungene Alternative als Ausflugsziel gewesen.

Foto-Show TV-Flops 2008
Foto-Show Die beliebtesten TV-Serien

#

Gelungene Auftritte und große Entscheidungen

Die beiden Ersatz-Mütter Collien und Gülcan kümmern sich blendend um das Wohl von Markus und Thomas und lassen so einiges durchgehen. Trotz Ermahnungen von Mutter Roswitha gibt’s Cola und die Nachtruhe fällt ebenfalls kürzer aus als besprochen. Egal, die Bengels haben auf der After-Show-Party eine Menge Spaß und können zu Hause viel berichten: Von Gina-Lisa, Udo Lindenberg und den Mädels von Monrose. Collien und Gülcan legen eine gelungene Moderation der Show aufs Parkett und zeigen, worin ihre eigentlichen Stärken liegen. Doch das nützt ihnen am Morgen nach der Vip-Show nichts mehr. Denn um 5.30 Uhr stehen sie schon wieder bis zu den Knien im Mist und dann soll die Entscheidung fallen: Riskiert es die Bauern-Familie, die beiden Arbeitsverweigerer mit ihrem Hof allein zu lassen? Diese Frage blieb unbeantwortet und lässt die Zuschauer die letzte Folge heiß herbeisehnen. Werden es die Schicksen schaffen allein auf sich gestellt mit einem vollen Kühlschrank und einem Stall voll zukünftiger Steaks zu überleben?

Foto-Show Diese Gagen bekommen Serien-Stars
Foto-Show Die Kultserien der 90er 


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017