Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Sascha Hehn motzt gegen die ARD

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Das Musikhotel am Wolfgangsee"  

Sascha Hehn motzt gegen die ARD

08.09.2008, 16:38 Uhr | dpa/LS

Sascha Hehn und "Das Musikhotel am Wolfgangsee". (Foto: HR/Interspot/Andrea Mayer-Rinner/Allstar)Sascha Hehn und "Das Musikhotel am Wolfgangsee". (Foto: HR/Interspot/Andrea Mayer-Rinner/Allstar) Sie soll für liebenswerte, nette, und leichte Unterhaltung stehen: Die ARD-Produktion "Das Musikhotel am Wolfgangsee". Doch einen Monat vor der Ausstrahlung sorgt die "Schlagerrette" für miese Stimmung. Schauspieler Sascha Hehn, einer der Hauptdarsteller im Musikhotel, nannte das Werk in der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" "lieblos und billig". "So wie das produziert ist, gebe ich dem Ganzen keine Chance", wird Hehn zitiert. "Mit 650.000 Euro für einen Neunizgminüter am Samstagabend kann das nichts werden." Der Mix aus Heimatfilm und Schlagersendung entstand nach dem Vorbild der Musikfilme der 60er Jahre. Die Schlagerstars Patrick Lindner, Claudia Jung und Semino Rossi standen für das Werk zum ersten Mal schauspielernd vor der Kamera. Sendetermin ist der 18. Oktober um 20.15 Uhr.

Foto-Show TV-Flops in diesem Jahr
Foto-Show Die deutschen Schlagerstars
Foto-Show Spektakuläre Pannen der TV-Sender
Weitere Nachrichten zum Thema ARD



ARD-Intendant bleibt gelassen

In dem Streifen geht es um ein Hotel, das der fiese Geschäftsführer Alexander von Kühn (Sascha Hehn) nach dem Tod der Besitzerin gewinnbringend verkaufen will. Doch der engagierte Erbe Patrick (Patrick Lindner) und die Belegschaft haben andere Pläne: Sie wollen das Haus in ein "Musikhotel" verwandeln. Es entwickelt sich eine Geschichte um Intrigen, Freundschaft, Liebe und die Heimat. In Gastrollen sind Mike Krüger, Karl Moik, Fernsehkoch Johann Lafer und Lottofee Franziska Reichenbacher zu sehen. ARD-Programmdirektor Günter Struve nahm die Kritik bei der Präsentation des Films in Hamburg zwar gelassen, nannte Sascha Hehns Äußerungen aber "Verrat an seinem Team, seinen Kolleginnen und Kollegen vor und hinter der Kamera."

Quiz
Foto-Show Die beliebtesten TV-Serien
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate

Foto-Show Die "Quoten-Könige" im deutschen Fernsehen


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017