Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schlag den Star": Becker, Effenberg, Kretzschmar und Boning bei Raabs Show

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Schlag den Star"  

Sportliche Prominenz in Raabs neuer Show

05.02.2009, 18:04 Uhr | AE

Nach "Schlag den Raab" folgt jetzt "Schlag den Star". (Foto: dpa)Nach "Schlag den Raab" folgt jetzt "Schlag den Star". (Foto: dpa) Zehn Jahre sorgt Stefan Raab jetzt schon bei ProSieben für Traumquoten. Und das dankt ihm der Sender zum Jubiläum mit einer neuen Show. Angelehnt an das Konzept von "Schlag den Raab" wird Raab in der neuen Spielvariante "Schlag den Star" nicht selbst gegen einen Kandidaten antreten, sondern Prominente zum Wettkampf auffordern. Und dafür hat er einige hochkarätige Kandidaten an Land gezogen. Denn mit Stefan Effenberg, Boris Becker, Stefan Kretzschmar und Wigald Boning treten zwei Champions-League-Gewinner, ein Olympia- und Wimbledon-Sieger und ein Marathonläufer zum Mehrkampfduell gegen einen Herausforderer an. Den Anfang macht am 13. März um 20:15 Uhr Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg.

Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows
Foto-Show Die "Allzweckwaffen" der Sender - Diese Moderatoren nerven
Weitere Nachrichten zu Stefan Raab
Weitere Nachrichten zum Thema "Schlag den Raab"




Gewinne bis zu 200.000 Euro

Becker und Effe stellen sich der sportlichen Herausforderung. (Fotos: ddp, dpa)Becker und Effe stellen sich der sportlichen Herausforderung. (Fotos: ddp, dpa) In bis zu neun Spielen unterschiedlicher Disziplinen muss ein Zuschauerkandidat im zweistündigen Duell zeigen, was er sportlich und geistig auf dem Kasten hat. Gewinnt der Kandidat, winken ihm in der ersten Show 50.000 Euro. Behält hingegen "Effe" die Oberhand, spielt der neue Kandidat in der darauffolgenden Sendung am 20. März gegen Wimbledon-Sieger Boris Becker um 100.000 Euro. Das gleiche Prinzip wiederholt sich an den beiden darauffolgenden Freitagen - dann geht es jeweils um 150.000 Euro gegen Handball-Ass Stefan Kretzschmar und um 200.000 Euro gegen "Mr. Clever" und Marathonläufer Wigald Boning.

Foto-Show Die größten Export-Schlager im deutschen TV
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Einfach schlimm - Trash-Formate im TV

Jubiläumsgeschenk für Moderator Raab

In Großbritannien funktioniert dieses Prinzip unter dem Titel "Beat the Star" schon seit einiger Zeit. Statt des Moderators misst sich dort in jeder Sendung ein Promi mit dem Kandidaten der Show. Diese Variante soll nun in vorerst vier Folgen auch in Deutschland über die Mattscheibe flimmern. "Schlag den Star" startet zum Abschluss der Jubiläumswoche von "TV Total". Seine derzeitige Show "Schlag den Raab", in der sich Raab selbst seinen Konkurrenten stellt, wird auch weiterhin laufen.

Foto-Show "Schlag den Raab" - die Highlights von der Show mit Olufemi
Foto-Show Lauter neue TV-Flops
Foto-Show Bewegende Fernsehmomente

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017