Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Aufstieg und Niedergang der Stahl-Dynastie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ZDF-Dreiteiler "Krupp - Eine deutsche Familie"  

Aufstieg und Niedergang der Stahl-Dynastie

22.03.2009, 13:43 Uhr | t-online.de

Iris Berben in "Krupp - Eine deutsche Familie". (Foto: ZDF)Iris Berben in "Krupp - Eine deutsche Familie". (Foto: ZDF) Mit dem TV-Dreiteiler "Krupp - Eine deutsche Familie", den das ZDF heute, Montag und Mittwoch jeweils um 20.15 Uhr ausstrahlt, beleuchtet der Sender den Aufstieg und Niedergang der einstigen Essener Stahl-Dynastie. Über Generationen hinweg wird der Werdegang des Familienunternehmens zum Waffenlieferanten im Kaiserreich über den Beinahe-Konkurs 1918 bis zum Rüstungsgiganten in Nazi-Deutschland nachgezeichnet. Im Mittelpunkt des 11,5 Millionen Euro teuren Werks, bei dem die Charaktere je nach Zeitabschnitt von unterschiedlichen Schauspielern gemimt werden, steht der Disput zwischen Bertha Krupp (Valerie Koch und Iris Berben) und ihrem ältesten Sohn Alfried (Theo Trebs und Benjamin Sadler), der die Unternehmensleitung zur Zeit des 2. Weltkriegs übernahm.
#
Foto-Show Szenenbilder aus "Krupp - Eine deutsche Familie"
Mehr zum Film "Krupp - Eine deutsche Familie"
Foto-Show Bewegende Fernsehmomente
Foto-Show Die besten deutschen Filme
Foto-Show Einfach schlimm - Trash-Formate im TV
Weitere Nachrichten zu Iris Berben


#

"Kronprinz" des Konzerns

Iris Berben in "Krupp - Eine deutsche Familie". (Foto: ZDF)Iris Berben in "Krupp - Eine deutsche Familie". (Foto: ZDF) Nachdem ihre Mutter Margarethe Krupp (Barbara Auer) in eine Nervenklinik eingewiesen wurde und ihr Vater stirbt, erlebt Bertha als Alleinerbin, wie die Firma Krupp unter Kaiser Wilhelm II. zur Waffenschmiede des Deutschen Reichs avanciert. Vom Kaiser höchstpersönlich mit dem preußischen Diplomaten Gustav von Bohlen und Halbach (Thomas Thieme und Heino Ferch) verheiratet, übernimmt dieser die Unternehmensführung, während Bertha im Hintergrund ihre Fäden zieht. Ihren ältesten Sohn Alfried schwört Bertha unerbittlich auf das kruppsche Wertesystem wie Pflichtgefühl, Disziplin und Ehre ein. Als "Kronprinz" des Konzerns und Patenkind von Wilhelm II. wächst er völlig isoliert von seinen sechs jüngeren Geschwistern in der prunkvollen Essener Villa Hügel der Familie auf. Von der Größe des kruppschen Vermächtnisses fühlt sich Alfried jedoch von jeher ebenso erdrückt wie von der strengen Erziehung seiner Mutter.
#
Foto-Show Top Ten der größten TV-Momente
Foto-Show Diese Schauspieler lassen die Kassen klingeln


Als Kriegsverbrecher verurteilt

Im "Dritten Reich" steigt die Firma zum größten Waffenlieferanten der Nazis auf. Während vor Villa Hügel Hakenkreuzflaggen wehen, fallen zwei von Alfrieds Brüdern an der Front und einer gerät in Kriegsgefangenschaft. 1943 übernimmt Alfried die Unternehmensleitung - und wird nach Kriegsende von den Alliierten als Kriegsverbrecher verurteilt. In den 50er Jahren aus der Haft entlassen, erhält er sein Vermögen zurück und beginnt mit dem Wiederaufbau der Firma.
#
Videoload Coole Doku-Streifen jetzt ansehen

Umwandlung in Stiftung

Doch schon in den 60er Jahren wird Alfried klar, dass das Traditionsunternehmen so wie bisher nicht weiter bestehen kann. Deshalb entschließt er sich die Firma von der Familie zu trennen und in eine Stiftung zu überführen. Während Alfried darin die einzige Möglichkeit erkennt, das Überleben des Konzerns zu sichern und sich endlich von der kruppschen Last zu befreien, bedeutet der Schritt auch das Ende der Stahl-Dynastie.
#
Foto-Show Die acht beliebtesten Dauer-Serien

Doku im Anschluss

Im Anschluss an den heutigen ersten Teil des Films zeigt das ZDF ab 21.45 Uhr mit "Krupp - Mythos und Wahrheit" eine umfassende Betrachtung des Familienimperiums. Interessant daran erscheinen vor allem verschiedene Ausschnitte aus Amateurfilmen, die aus dem engsten Umfeld der Familie stammen und die damit tiefgreifende Einblicke gewähren.
#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017