Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Schlag den Star": Klarer Sieg für Effenberg bei neuer Stefan-Raab-Show

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue TV-Show "Schlag den Star"  

Raab-Show startet mit Kopf-an-Kopf-Rennen

16.03.2009, 08:33 Uhr | sgü

Stefan Effenberg stellte sich in "Schlag den Star" Kandidat Oliver. (Foto: ProSieben/Willi Weber)Stefan Effenberg stellte sich in "Schlag den Star" Kandidat Oliver. (Foto: ProSieben/Willi Weber) Gestern Abend startete Quotenbringer Stefan Raab mit seinem neuen Show-Format „Schlag den Star“: 50.000 Euro standen auf dem Spiel. Stefan Effenberg, das Kämpferherz des deutschen Fußballs, wurde von dem athletischen Containerbrückenfahrer Oliver herausgefordert. Es galt, sowohl sportliche Herausforderungen beim Handball, Badminton oder Golfen zu bewältigen, als auch bei einem Wissensquiz und Würfelspiel mit Hirnschmalz und Glück zu punkten. Der athletische Hamburger Oliver kämpfte wie ein Löwe, schwitzte sich in den zwei Stunden Wettstreit mindestens fünf Liter Wasser aus dem Leib und musste sich zuletzt doch dem „Tiger“ geschlagen geben. "Effe" siegte nach neun Spielrunden souverän mit einer Punktzahl von 29:7 und schickte damit den sympathischen Herausforderer mit leeren Händen nach Hause.

Foto-Show "Schlag den Star"

Foto-Show 10 Jahre TV Total
Foto Show Die Wok-WM 2009
Foto-Show Die "Autoball-EM" 2008
Weitere Nachrichten zu Stefan Raab
Weitere Nachrichten zu Stefan Effenberg

"Schlag den Raab" in abgewandelter Form

Stefan Raab moderierte die Show. (Foto: ProSieben/Willi Weber)Stefan Raab moderierte die Show. (Foto: ProSieben/Willi Weber) Dieses Mal brauchte sich Stefan Raab nicht die Hände schmutzig zu machen. Er war lediglich der Moderator der abgewandelten Version seines Erfolgs-Formats „Schlag den Raab“. Dafür musste sich Ex-Fußballprofi Stefan Effenberg abrackern - und das tat er - in einem atemberaubenden Kopf-an-Kopf-Rennen.

 

Foto-Show Das war die Wok-WM 2008
Foto-Show Die besten Fotos vom "Tv Total"-Turmspringen
Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate


Sport = top, Wissen = flop

In den sportlichen Wettkämpfen Putten, Badminton, Bowling, Handball und Stapeln gewann der „Tiger“ - abgesehen von Handball, da war er Oliver klar überlegen - immer nur ganz knapp mit einem oder wenigen Punkten Vorsprung. Als es jedoch beim vierten Spiel „Quiz“ darum ging, mit Wissen in den Bereichen Politik, Geografie, Sport, Kunst und Wissenschaft zu glänzen, blamierte er sich auf ganzer Linie. Oliver beantwortete 13 Fragen richtig, Stefan lediglich zwei.



Foto-Show Die größten TV-Flops
Foto-Show Die wahren Quoten-Stars im TV
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows


Mehr Glück als Verstand

Und auch das Glück war dem dreifachen Deutschen Meister hold: Beim Würfeln verzweifelte Effenberg minutenlang schier an einer wahnsinnigen Pechsträhne, um sich in der letzten Runde mit unfassbarem Schwein an seinem Herausforderer vorbei zu würfen.

 

Keine gelbe Karte für „Effe“

Hatte manch ein Zuschauer angesichts dieses haarsträubend spannenden Wettstreits damit gerechnet, dass „Effe“ mal wieder aus der Haut fahren und sich komplett daneben benehmen würde, so wurde er enttäuscht. Der Ex-Fußballer verhielt sich vorbildlich und ruhig. Lediglich sein unprominenter Gegner Oliver verlor beim Handball einmal kurz die Fassung und zischte „Leck’ mich am Arsch, du!“

 

100.000 Euro sind jetzt im Jackpot

Aber Oliver hatte auch allen Grund, stinksauer zu sein - schließlich gingen ihm durch Effenbergs Sieg 50.000 Euro durch die Lappen. Dafür kann sich aber vielleicht der nächste „Schlag den Star“-Herausforderer umso mehr freuen. Der Jackpot der nächsten Sendung am 20. März erhöht sich jetzt nämlich auf 100.000 Euro. Allerdings dürfte der Star, den es dann zu bezwingen gilt, auch eine verdammt harte Nuss sein, denn es ist kein Geringerer als der dreimalige Wimbledon-Sieger Boris Becker.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017