Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Mein Verjüngungsauftrag ist erfüllt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oliver Pocher verlässt die ARD  

"Mein Verjüngungsauftrag ist erfüllt"

08.04.2009, 15:54 Uhr | AP/dpa

Demnächst bei Sat.1: Oliver Pocher (Foto: dpa)Demnächst bei Sat.1: Oliver Pocher (Foto: dpa) Der Fernsehmoderator Oliver Pocher wechselt von der ARD zum Privatsender Sat.1. Der 31-Jährige bekommt dort ab Herbst eine wöchentliche Late-Night-Show und soll einzelne Ereignisse für den Sender präsentieren, wie Sat.1 am Mittwoch in Berlin mitteilte. "Mein Verjüngungsauftrag bei der ARD ist vorerst erfüllt, jetzt kann ich mich auf neue Aufgaben konzentrieren", sagte Pocher laut einer Pressemitteilung. WDR-Intendantin Monika Piel bedauerte, dass es keine neue Sendung mit Pocher in der ARD geben werde. Man habe intensiv verhandelt und hätte ihn gerne an die ARD gebunden. "Für seine Entscheidung habe ich dennoch Verständnis, da wir mit den Konditionen, die Sat.1 ihm bietet, nicht mithalten können."

Late-Night-Kult "Schmidt & Pocher"
Artikel "Schmidt & Pocher" - das Finale
Foto-Show Szenen aus "Schmidt & Pocher"
Foto-Show Die "Allzweckwaffen" der Sender - Diese Moderatoren nerven
Weitere Nachrichten zu Oliver Pocher

#

Überraschende Wende

Oliver Pocher freut sich auf seine Fußball-Castinghshow. (Foto: imago)Oliver Pocher freut sich auf seine Fußball-Castinghshow. (Foto: imago) Noch am Mittwochmittag hatte ARD-Programmdirektor Volker Herres erklärt, man sei in guten Gesprächen über seinen Verbleib bei dem öffentlich-rechtlichen Sender. Die Zusammenarbeit von Pocher und Harald Schmidt für die Satiresendung "Schmidt & Pocher" endet diesen Monat. Am Abend erklärte Herres schließlich: "Keine Frage, ich hätte ihn lieber im Ersten gesehen. Aber: Ohne Oliver Pocher geht's auch, wie man in der ARD sagt." Sat.1-Geschäftsführer Guido Bolten begrüßte das "Ausnahmetalent" beim Privatsender. "Ich freue mich sehr, dass wir ihn langfristig für unseren Sender gewinnen konnten."

Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows
Foto-Show Die wahren Quoten-Stars im TV
Foto-Show Die größten Showmaster

#

Gutes Verhältnis zu Harald Schmidt

Late-Night-Talker Harald Schmidt und Oliver Pocher (Foto: ddp) Bei Johannes B. Kerner am Mittwoch äußerte sich Oliver Pocher näher zum Konzept der neuen Show. "Es wird ein Stand-Up vorne geben, es wird eine Band geben, es wird Einspieler geben, sowohl von mir selber als auch als Figur. Ich werde Gäste haben, die werde ich in die Sendung mit einbinden." Als ersten Gast wünschte sich Pocher seinen Noch-Partner Harald Schmidt und dementierte gleichzeitig Unstimmigkeiten mit dem Late-Night-Urgestein. "Wir haben wirklich ein extrem gutes und auch freundschaftliches, zumindest kollegiales Verhältnis. Das war eine sensationelle Zeit und es hat ne Menge Spaß gemacht", so Pocher über seine Zeit bei "Schmidt & Piocher".

#


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017