Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Ein Schnarchladen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Engelke schimpft über das ZDF  

"Ein Schnarchladen"

23.06.2009, 15:58 Uhr | demo/mth

Anke Engelke: Das ZDF ist ein "Schnarchladen" (Foto: dpa)Anke Engelke: Das ZDF ist ein "Schnarchladen" (Foto: dpa) Entertainerin entrüstet: Anke Engelke, Grand Dame deutscher TV-Unterhaltung, reitet eine harsche Verbalattacke gegen das ZDF. Teilsweise sei der Mainzer Sender ein wahrer "Schnarchladen", in dem "alles viel zu langsam" gehe, mokierte sie sich gegenüber "stern.de". Eben das ist auch der Grund, weshalb ein Wechsel zu einem öffentlich-rechtlichen Sender für die 43-Jährige nicht zur Diskussion stehe. Ein Beispiel für die Tranigkeit des Senders hat sie auch sogleich parat. Hundert weitere Folgen ihrer gemeinsam mit Olli Dittrich entwickelten Filmreihe "Blind Date" hätte es mittlerweile schon geben können, doch es dauere eben einfach alles so lange. Aber auch der Frust über die zäh mahlenden Mühlen des ZDF bewegt Engelke bisher noch nicht dazu, ihre Zusammenarbeit mit dem Sender einzustellen.

Foto-Show Die nervigsten Castingshows
Foto-Show Trash-TV - schlimmer geht's immer
Weitere Nachrichten zu Anke Engelke
Weitere Nachrichten zu Olli Dittrich

#

Kanzlerin? Auf keinen Fall

Die Kanzler-Jury: Anke Engelke, Günter Jauch und Henning Scherf. (Foto: zdf)Die Kanzler-Jury: Anke Engelke, Günter Jauch und Henning Scherf. (Foto: zdf) Am kommenden Freitag wird die Spaßmacherin beispielsweise als Jurymitglied in der live ausgestrahlten Finalshow des ZDF-Politcastings "Ich kann Kanzler" zu sehen sein. Neben ihren beiden Kollegen Günter Jauch und Henning Scherf sucht sie dort nach politischen Jungtalenten, die sich selbst und ihre Ideen für die künftige Gestaltung der Nation überzeugend präsentieren können müssen. Selbst politisch tätig zu werden, gar als Kanzlerin, verneint die Entertainerin kategorisch: "Auf keinen Fall." Niemals könne sie sich hinstellen und sich für ihre Ideen angreifen lassen. "Außerdem bin ich viel zu wenig in der Lage, andere von meiner Sache zu überzeugen. Im Zweifelsfall finde ich immer total super, was andere machen."

#
Foto-Show Die wahren Quoten-Stars im TV
Foto-Show Top Ten der dümmsten Promis

#

"Sogar wenn sie Müll reden"

Daher habe sich ihr politischer Aktivismus bisher auf einfache Dinge beschränkt. Lichterketten habe sie zum Beispiel immer super gefunden. "Vor mehr hatte ich zu viel Bammel." Das hinderte sie allerdings nicht daran, gleich auch noch Kritik an der gängigen politischen Praxis in Deutschland zu üben. Was sie vor allem bei politischen Diskussionen im Land vermisse, sei, dass "hinterher alle mehr verstehen als vorher". Das gelte vor allem für die Jugend der Nation: "Der Großteil der Jugendlichen blickt doch gar nicht mehr richtig durch, was in der Politik abgeht." Gnädig fällt Engelkes Urteil hingegen über Linken-Chef Gregor Gysi und den früheren Außenminister Joschka Fischer aus. Denen höre sie immer gerne zu. "Sogar wenn sie großen Müll reden." Bei "Ich kann Kanzler" darf sie ja nun unter Beweis stellen, ob sie stets in der Lage ist, "Müll" von sinnvollen Inhalten zu unterscheiden.

#

Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows

#

Kritik an der Sendung

Das neue Format, bei dem sich sechs Finalisten der Jury stellen müssen, wurde nicht von allen positiv aufgenommen. Bereits bei der Vorstellung der Show schlug den ZDF-Verantwortlichen einige Kritik entgegen. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Bender rechtfertigte das Projekt allerdings damit, dass es ein Versuch sei, junge Menschen wieder für Politik zu interessieren. Ob dies funktioniert, bleibt abzuwarten. Die Moderation der Politcasting-Show übernimmt der "heute"-Moderator Steffen Seibert. Wie aber der genaue Ablauf der Sendung aussieht, lässt das ZDF noch offen. Im kanadischen Original traten die Finalisten in einer Fernsehdebatte gegeneinander an und mussten sich zu verschiedenen aktuellen politischen Themen möglichst schlau und eloquent äußern.

#

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017