Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

ARD streitet um Kanzlerduell-Moderation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anne Will oder Frank Plasberg  

ARD streitet um Kanzlerduell-Moderation

06.07.2009, 12:04 Uhr | LS

Wer moderiert für die ARD das Kanzlerduell? Anne Will oder Frank Plasberg? (Fotos: dpa)Wer moderiert für die ARD das Kanzlerduell? Anne Will oder Frank Plasberg? (Fotos: dpa) Im Ersten Deutschen Fernsehen ist ein Streit darüber entbrannt, wer das TV-Duell der Kanzlerkandidaten am 13. September moderieren soll. Laut einem Vorabbericht des Nachrichtenmagazins "Focus" bestehe NDR-Chef Lutz Marmor auf Anne Will, während WDR-Intendantin Monika Piel Frank Plasberg als Fragensteller in die Runde schicken möchte. Ein Einigungsgespräch der beiden Intendanten wurde kurzfristig ohne Begründung und ohne neuen Termin abgesagt, so das Magazin. Das Kanzlerduell soll von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 zeitgleich ausgestrahlt werden. Alle anderen TV-Anstalten haben bereits ihre Moderatoren bestimmt. So setzt das ZDF auf Maybritt Illner. RTL wird von Chefredakteur Peter Kloeppel vertreten und für Sat.1 stellt News-Chef Peter Limbourg die Fragen. Wer soll Ihrer Meinung nach für die ARD antreten? Stimmen Sie rechts ab!

Foto-Show Die schönsten Nachrichten-Sprecherinnen
Foto-Show Die "Quoten-Könige" im deutschen Fernsehen
Foto-Show Buhrow, Kleber & Co. - Nebenverdienste der News-Promis
Weitere Nachrichten zu Anne Will


Intendanten sind sich uneinig

Doch die Uneinigkeit der ARD-Intendanten geht noch weiter. Sollte Anne Will den Zuschlag für das Kanzlerduell erhalten, müsste sie im Anschluss ihre eigene Talkshow zum selben Thema leiten. Die Variante, dass Frank Plasberg dann die Will-Sendung übernimmt, scheiterte laut "Focus" an einigen Intendanten. Nach ihrer Meinung soll Plasberg das ebenfalls geplante "Kleine TV-Duell" mit den Spitzenkandidaten von FDP, Grünen und Linkspartei führen.

Weitere Nachrichten zur ARD

Zuschauermagnet Kanzlerduell

Es ist nicht das erste Mal, dass die Intendanten der neun Landesrundfunkanstalten über Personalentscheidungen in der ARD in Streit geraten. Solche Meinungsverschiedenheiten verhinderten 2007 die Verpflichtung von Günther Jauch und nach dem erneuten Debakel beim Eurovision Song Contest in diesem Jahr eine Zusammenarbeit mit Stefan Raab. Das Duell der Kanzlerkandidaten vor der letzten Bundestagswahl am 4. September 2005 hatte insgesamt 21 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme gelockt. Interviewt wurden Gerhard Schröder (SPD) und Angela Merkel (CDU) damals von Sabine Christiansen (ARD), Thomas Kausch (Sat.1), Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL).

Foto-Show Die größten Showmaster
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017