Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

ZDF muss "heute"-Nachrichten abbrechen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwere Panne im neuen ZDF-Studio  

ZDF muss "heute"-Nachrichten abbrechen

08.08.2009, 16:36 Uhr | dpa/CK

Im neuen ZDF-Studio gab's die erste Panne. (Foto: dpa)Im neuen ZDF-Studio gab's die erste Panne. (Foto: dpa)Es sollte das Vorzeigeobjekt des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) werden - doch bisher bringt das neue Nachrichtenstudio dem Mainzer Sender nur Ärger ein. Nicht nur, dass die 30 Millionen Euro teure Kulisse nicht den Geschmack der Zuschauer trifft, nun kam es auch noch zu einer schweren technischen Panne. Am Freitag um 16 Uhr musste die Nachrichtensendung "Heute - In Europa" nach rund fünf Minuten vorzeitig abgebrochen werden, weil mehrere Nachrichtenclips nicht eingespielt werden konnten. Die Ausstrahlung der Telenovela "Alisa - Folge Deinem Herzen" sowie des Magazins "Hallo Deutschland" musste vorgezogen werden. Inzwischen aber konnte der reguläre Programmablauf wieder aufgenommen werden. Das berichtet der Branchendienst "dwdl.de".

#

Foto-Show Das neue ZDF-Nachrichtenstudio
Foto-Show Die schönsten Nachrichten-Sprecherinnen
Foto-Show Witzige TV-Versprecher
Foto-Show Die "Quoten-Könige" im deutschen Fernsehen

Mehr Nachrichten zu Claus Kleber



"Hätte auch in jedem anderen Studio passieren können"

Erst kurz vor 17 Uhr konnte die Ursache der Panne entdeckt werden. Wie "dwdl.de" berichtet, soll es sich um einen Bedienfehler gehandelt haben. Ein Mitarbeiter habe versehentlich während der laufenden Sendung einen Server neu gestartet, auf dem die Nachrichtenclips lagen. Deshalb habe man diese nicht abrufen können. Dieser Bedienfehler hätte zwar laut ZDF auch in jedem anderen Nachrichtenstudio passieren können. Dennoch dürfte die Panne für alle Kritiker des teuren neuen Studios ein gefundenes Fressen sein.

#

Foto-Show Die größten Showmaster
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows

#

"Das neue Outfit ist nichts für uns"Steffen Seibert vor dem einzigen Möbelstück im Studio, einem riesigen Tisch (Foto: ZDF/ Carmen Sauerbrei) Steffen Seibert vor dem einzigen Möbelstück im Studio, einem riesigen Tisch (Foto: ZDF/ Carmen Sauerbrei)

Vielen Zuschauern sagt die neue Kulisse der Nachrichten nicht zu, wie eine Umfrage der "Bild"-Zeitung ergab. 61 Prozent der Befragten waren der Meinung, dass das Studio sein Geld nicht wert sei. Auch im bereits geschlossenen ZDF-Forum machten sich die enttäuschten Zuschauer Luft: "Nein, das neue Outfit ist nichts für uns. Schade. Wir sind bereits zur ARD gewechselt", schrieben Elke und Jürgen auf der Homepage des ZDF. Dabei wollten die Macher mit dem Umbau die Zuschauer eigentlich noch besser erreichen, sie wollten die Nachrichten interessanter und begreifbarer machen. Das ging aber offenbar total daneben.

#

Kritik angekommen - Das ZDF bessert nach

An Kritik zum neuen ZDF-Studio wird nicht gespart: Nicht nur die neue Farbgebung - ein blasses Aprikot - stößt dem Zuschauer auf. Auch die Titelmelodie kommt nicht wirklich an. "Ein nicht sagendes Geklimper", meint "Salvatore0981" bei der "Bild"-Zeitung. Kritik erntete der Sender in seinem eigenen Forum schon kurz nach der ersten Sendung vor neuer Kulisse: "Steril, unwirklich und endlos öde", meinte eine genervter Zuschauer zum Beispiel. "Hätte man sich im wahrsten Sinne des Wortes sparen können. Ich vermisse das alte gemütliche Studio und werde nur noch die "Tagesschau" sehen, in der Hoffnung, dass die ARD nicht auch denselben Fehler begeht." Doch beim ZDF scheint die Kritik angekommen - der Sender rüstet jetzt nach. So wurden unter anderem die Temperaturmarkierungen auf den Wetterkarten vergrößert und auch die Lesbarkeit der Schrift in Erklärstücken und im Studio verbessert.

#


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017