Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Talk-Debüt ganz ohne Skandale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Charlotte Roche bei "3 nach 9"  

Talk-Debüt ganz ohne Skandale

14.09.2009, 08:47 Uhr | dpa/CK

Charlotte Roche bei ihrem Talkdebüt mit Giovanni di Lorenzo. (Foto: ddp) Gelungene Premiere für Moderatorin und Skandal-Autorin Charlotte Roche: Die erste Sendung ihrer Live-Talkshow "3 nach 9" ging am Freitagabend ohne jeden Eklat über die Bühne. Als Partnerin von "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo führte Roche locker und mit charmantem Lächeln durch die zweistündige Sendung im NDR. "Ich bin total glücklich. Ich saß da und hab' mich wohlgefühlt", sagte die 31-Jährige bei der After-Show-Party. Auch Lorenzo war am Schluss erleichtert: "Besonders freue ich mich, dass Charlotte so einen guten Einstand gehabt hat."

Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows
Foto-Show Die Top Ten der größten TV-Momente
Foto-Show Die wahren Quoten-Stars im TV
Weitere Nachrichten zu Charlotte Roche

#


"Viel Spannung in der Luft"

Das Engagement der früheren Viva-Moderatorin bei Radio Bremen war im Vorfeld nicht unumstritten. Roche, die mit ihrem ersten Roman "Feuchtgebiete" für Furore sorgte, gilt bei ihren Kritikern als "Skandalnudel". "Ich mache '3 nach 9' seit 20 Jahren, aber so viel Spannung wie bei dieser Ausgabe lag noch nie in der Luft", sagte Lorenzo vor Beginn der Live-Schaltung und appellierte an die Zuschauer im Studio, nur nicht zu gähnen. Und eine Klatschprobe sollte dafür sorgen, dass "es gut rüberkommt".

#
Foto-Show Die "Allzweckwaffen" der Sender - Diese Moderatoren nerven
Foto-Show Diese TV-Skandale sorgten für Furore

#

"Da geht noch mehr"

"Guten Abend meine Damen und Herren", sagte Roche beim Betreten des Studios, ging zu den Zuschauern und schüttelte einige Hände. "Damit gebe ich die ganze Aufregung ab. Dann geht es mir gut und Ihnen schlecht." Gleich ihrem ersten Gesprächspartner, dem Komiker und Filmregisseur Michael "Bully" Herbig, gestand sie ihr Lampenfieber: "Ich habe schon Wochen damit zu kämpfen." Nach der Sendung war Roche "happy": "Das Lampenfieber war total weg. Ich bin in vielen Punkten ganz erleichtert." Für die nächsten Sendungen versprach sie jedoch: "Da geht noch mehr."

#

Video Trailer zu "Wickie und die starken Männer"
Weitere Nachrichten zu Michael "Bully" Herbig
#

Geteilte Meinungen bei den Zuschauern

Die Zuschauer hatten geteilte Meinungen zum neuen Moderatorenpaar. (Foto: ddp) Viele Studio-Zuschauer warteten geduldig, um ein Autogramm von Roche zu bekommen. Auch Michaela (36) und Thorsten (38) ließen sich ihre Eintrittskarte signieren. "Wir haben uns auf den Abend gefreut. Er hat unsere Erwartungen erfüllt." Beide kennen Roche noch aus ihren Viva-Zeiten. Sie hatten die Karten ebenso gewonnen wie die 44 Jahre alte Angela, die den Abend "sehr schön und die Auswahl der Gäste interessant" fand. Einige Zuschauer meinten dagegen, dass Roches mädchenhafte, piepsige Stimme nicht fürs Fernsehen geeignet sei. Nicht ganz überzeugt war auch ein älteres Ehepaar, das "3 nach 9" seit langem im Fernsehen verfolgt und nun das erste Mal live dabei war. "Sie wird das nicht so lange machen wie Amelie Fried", urteilten die beiden. Fried war elf Jahre Partnerin von Lorenzo.

#
Teaser-Trailer "Wickie und die starken Männer"
Foto-Show "Wickie und die starken Männer"
#

Einfühlsames Gespräch mit Schlingensief

Gäste waren neben Herbig die Rock'n'Roll-Legende Peter Kraus, die argentinische Cellistin Sol Gabetta, der Kabarettist Steffen Möller und der Film-, Theater- und Opernregisseur Christoph Schlingensief. Mit ihm sprach Roche sehr einfühlsam über sein Buch "So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein", mit dem Schlingensief seine Krebserkrankung in Tagebuchform aufgearbeitet hat.

#

Foto-Show Peter Kraus
Foto-Show Die erfolgreichsten Schlagersänger
Alle Filme von Christoph Schlingensief bei "Meine Filmwelt"
Weitere Nachrichten zu Christoph Schlingensief

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017