Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Wer wird Millionär?"-Promi-Special: Alice Schwarzer gewinnt 500.000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehn Jahre "Wer wird Millionär?"  

Alice Schwarzer gewinnt 500.000 Euro bei Jauch

28.09.2009, 09:05 Uhr | demo

Sie war die Siegerin des Abends: "Emma"-Herausgeberin Alice Schwarzer erspielte am Freitag Abend bei der Jubiläumsshow von "Wer wird Millionär?" eine halbe Million Euro, die sie dem Frauennothilfeverein "Hatun & Can e.V." stiftet. Im Mai 2004 ging die heute 66-Jährige noch mit 125.000 Euro nach Hause. Doch auch die anderen Promis wie Anke Engelke, Hape Kerkeling und Marcel Reif ließen sich nicht lumpen und erspielten insgesamt 814.000 Euro, die sie alle einem guten Zweck zukommen lassen wollen.
#

Quiz Die Fragen aus "WWM" an Anke Engelke
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Hape Kerkeling
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Marcel Reif
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Alice Schwarzer
Weitere Nachrichten zu Günther Jauch
Weitere Nachrichten zu "Wer wird Millionär?"
#

Cindy stahl Jauch die Show

"Die Königin unter den Quizmastern." Diesen augenzwinkernden Titel bekam Günther Jauch am gestrigen Abend in der Jubiläumsshow zum zehnjährigen Bestehen von "Wer wird Millionär?" verpasst. "König" müsste es heißen, aber ein bisschen Spaß ist natürlich erlaubt. Die Formulierung entstammt einem der Highlight-Filmchen, die seine prominenten Gäste dem Moderator mitbrachten, um so im Vorübergehen an Bemerkenswertes, Herausragendes oder Skurriles aus zehn Jahren Ansturm auf die Million zu erinnern. Die Gäste selbst, Anke Engelke, Hape Kerkeling, Marcel Reif und Alice Schwarzer , steuerten zwar einige Lacher und amüsante Plaudereien zum Jubiläumsspektakel bei, enthielten sich aber der unvergesslichen Höhepunkte, die im Dunstkreis von Oliver Pochers erstem Millionengewinn bei einem Promi-Special anzusiedeln sind. Die wahre "Königin" des Abends war eine andere: Die Komikerin Cindy aus Marzahn.
#


Klick-Show Interview mit dem "WWM-Fragenchef Günter Schröder


"Soll ick zur Seite gehen?"

Im rosa Glitzerstrass-Fummel verdingte sich Cindy zu Ehren Jauchs als gute Fee der Sendung. Gleich zu Beginn empfing sie den über den Ablauf der Show vollkommen im Ungewissen gelassenen Moderator zu seinem besonderen Abend, überreichte ein Geschenk und stimmte mit der freischnauzigen Frage "Darf ick du sagen?" auf den Ablauf des Abends ein. In der Folge übernahm sie die Anmoderation der Gäste, befüllte in stetiger Frequenz die Wassergläser von Quizmaster und Kandidaten und trug im Stil der eigenwilligen Studioassistenten anlässlich eines Publikumsjokers das Mikrophon in die Reihen der Zuschauer. Wobei sie sich, zur Belustigung aller Anwesenden, mit Sprüchen wie "Platz da, Füße weg" oder "Vorsicht, es kommt" ihren Weg bahnte und mit ironischen Anspielungen auf ihre füllige Figur nicht zu knapp bei der Hand war ("Soll ick zur Seite gehen, dass die Leute hinter mir auch wat sehen?"). Ihre episodischen Auftritte nutze sie darüber hinaus ausführlich dazu, dem jeweils aktuellen Kandidaten mit einem kleinen Tipp die Entscheidung bei einer kniffeligen Frage zu erleichtern.
#
Klick-Show Zahlen und Fakten aus zehn Jahren "WWM"
Klick-Show Die dümmsten Antworten aus Quiz-Shows
#

Randnotizen

Hape Kerkeling, Alice Schwarzer, Anke Engelke und Marcel Reif überraschten den Moderator. (Foto: RTL / Stefan Gregorowius)Hape Kerkeling, Alice Schwarzer, Anke Engelke und Marcel Reif überraschten den Moderator. (Foto: RTL / Stefan Gregorowius) Ach ja, die Kandidaten. Wie bereits bemerkt werden ihre alles in allem sympathischen Auftritte wohl nur eine Randnotiz in den Annalen von "Wer wird Millionär?" bleiben. Den Anfang machte Comedian Anke Engelke. Angetreten mit dem ambitionierten Vorsatz "Ich räum jetzt mal schnell die Million ab" zitterte sie sich dann am Ende doch mehr schlecht als recht und mit Jauchs Hilfe zu 125.000 Euro. Ihr folgte ein Jetlag-geplagter Hape Kerkeling auf den Stuhl, der seine Lesereise in den Goethe-Instituten der USA unterbrochen hatte, um heute dabei sein zu können. Auch er schaffte die 125.000 Euro, die nun der deutschen Aids-Stiftung zugute kommen, warf aber bei der Frage, welches Kleidungsstück der Begriff "Wellingtons" bezeichne, das Handtuch. Sportmoderator Marcel Reif steckte sogar schon früher auf und nahm lediglich 64.000 Euro mit.
#


Quiz Die Fragen aus "WWM" an Thomas Gottschalk
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Matthias Steiner
Quiz Die Fragen aus "WWM" an Cindy aus Marzahn
Quiz Die Fragen an Franziska van Almsick zum Nachspielen

"Ich werd hier jetzt durchgepeitscht"

Die letzte Mitspielerin des Abends, Alice Schwarzer, sorgte zumindest für einen kleinen Höhepunkt aus dem Spiel heraus, indem sie bis zur Millionenfrage vordrang. Die Sendezeit hatte mittlerweile die Drei-Stunden-Grenze überschritten, was am beschleunigten Spielfluss deutlich zu bemerken war. Hatten Engelke und Kerkeling noch ausführlich Smalltalk betrieben und mit Jauch herumgeulkt, wurde Reif schon deutlich zügiger durch das Frage-Antwort-Prozedere gelotst. Bei der Frauenrechtlerin drängte die Zeit dann noch intensiver, was sie nicht unkommentiert ließ: "Sie wollen nach Hause und ich werd hier jetzt durchgepeitscht" hielt sie Showmaster Jauch vor. Am Ende ging sie schließlich bei der Millionenfrage, was heute vor genau zehn Jahren die Schlagzeilen bestimmt habe, auf Nummer Sicher und erspielte 500.000 Euro für den guten Zweck.
#

Klick-Show Wie die Fragen bei "WWM" entstehen
Quiz Die Fragen an Inka Bause zum Nachspielen
Quiz Die Fragen an die Jacob Sisters zum Nachspielen
#



König und Königin

Nach geleisteter Grübelarbeit kam das Ende dann abrupt. In gewohnter Manier wurden alle Mitspielenden noch einmal zum abschließenden Beisammenstehen und In-die-Kamera-Freuen auf die Bühne gewunken. Auch die gute Fee Cindy gesellte sich dazu und manövrierte sich neben Günther Jauch. Mit diesem letzten Eindruck schloss die "WWM"-Geburtstagsfeier, die ihre Zuschauer von 20.15 bis Punkt 00.00 Uhr mit mehr Entertainment als gewohnt beglückte, die Tore: Der "König unter den deutschen Quizmastern" und die heimliche Königin des Abends einträchtig nebeneinander.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017