Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Carmen Nebel äußert sich zu tödlichem Unfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Carmen Nebel zu tödlichem Unfall  

"Ich bin fassungslos und tieftraurig"

27.09.2009, 21:24 Uhr | AP / jho / dh

Bei den Aufbauarbeiten zu Carmen Nebels Show kam es zu einem tödlichen Unfall. (Foto: ddp) Nach dem tödlichen Unfall eines Bühnenarbeiters bei den Aufbauarbeiten zur ZDF-Show "Willkommen bei Carmen Nebel", zeigte sich die Moderatorin erschüttert. "Ich bin fassungslos und tieftraurig", sagte Carmen Nebel zu "bild.de". „Die Gewissheit, dass ein Kollege einen so schweren Unfall hatte, dass er an den Folgen verstorben ist, lässt uns alle hilflos zurück. “ Am Donnerstagabend war ein 39 Jahre alter Beleuchter bei Arbeiten am Rigg (Lichttraversen) aus etwa acht Meter Höhe in die Tiefe gestürzt. Dabei zog er sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und starb in der Nacht im Krankenhaus.

#

Wechsel zum ZDF Jetzt spricht Jörg Pilawa
Foto-Show Die größten Showmaster
Foto-Show Legendäre deutsche TV-Shows


Er arbeitete offenbar ungesichert

Der Bühnenarbeiter - laut ZDF ein Fachmann mit 15-jähriger Erfahrung - arbeitete offenbar ungesichert. Die Berufsgenossenschaft werde den Fall nun weiter prüfen, teilte die Polizei mit. ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner sagte zu dem Unglück: "Wir sind sehr bestürzt über diesen tragischen Unfall, und viele Mitarbeiter stehen noch unter Schock. Gleichwohl haben wir uns dazu entschlossen, die Sendung nicht ausfallen zu lassen, weil es sich um eine Benefizveranstaltung zugunsten der Deutschen Krebshilfe handelt. Die Spendengelder werden zur Unterstützung schwerkranker Menschen dringend benötigt." Carmen Nebel zu "bild.de": "Vor diesem Hintergrund werden wir alle fest zusammenhalten und uns dieser Aufgabe stellen."

ZDF strahlte trotzdem Show aus

Das ZDF strahlte deswegen trotz des Todesfalls am Samstag Abend die Show "Willkommen bei Carmen Nebel" aus. Aus Anlass des 35-jährigen Jubiläums der Deutschen Krebshilfe rief Carmen Nebel in einer großen Gala die Zuschauer zu Spenden auf. Am Montag von 8 bis 13 Uhr ist eine Spende weiterhin möglich: Die Aktionstelefonnummer lautet 0180-2 10 10 30 (6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz). Die Kontonummer der Deutschen Krebshilfe lautet: 90 90 93 bei der Sparkasse KölnBonn (BLZ 370 501 98).

"Verstehen Sie Spaß?" Guido Cantz beerbt Frank Elstner




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die neuen Stiefeletten & Boots sind da - jetzt entdecken!
bei BAUR
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017