Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Perfektes Promi Dinner": Ralf Moeller schmeißt Gast raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Perfektes Promi Dinner"  

Ralf Moeller schmeißt Gast raus

19.11.2009, 15:05 Uhr | BAL

Ralf Moeller schmeißt Gast Rob Green kurzerhand aus der Dinner-Runde. (Foto: VOX/VP/LL)Ralf Moeller schmeißt Gast Rob Green kurzerhand aus der Dinner-Runde. (Foto: VOX/VP/LL) Eklat beim "Perfekten Promi Dinner": Hollywood-Star Ralf Moeller sorgt für ein Novum in der dreijährigen Geschichte der Koch-Doku auf VOX. Der "Gladiator"-Darsteller schmeißt den Radio-Moderator Rob Green kurzerhand aus der Frankfurter Dinner-Runde mit Jule Gölsdorf und Dunja Rajter. Grund: Der gebürtige Engländer zeigt sich bei Gastgeberin Gölsdorf am Vorabend - milde ausgedrückt - nicht von seiner besten Seite. Moeller platzt der Kragen. Am nächsten Abend ruft der Hausherr bei Green an: "Ich wollte dir nur sagen, dass du heute gar nicht kommen musst." Einsichtig zeigt sich der Radio-Moderator daraufhin zwar nicht, dafür aber tief getroffen: "Wenn er mich wenigstens beim Promi Dinner verprügelt hätte, wäre das okay gewesen. Aber mich auszuladen - das kränkt mich total." Wie sich die Entscheidung auf das Ergebnis auswirkt, zeigt VOX am 22. November, um 20.15 Uhr.

Foto-Show Tabulose Promis
Foto-Show Nervige Promis
Foto-Show Nervige Promi-Pärchen
#

t-online.de Shop Top-Angebote an kleinen Küchengeräten
t-online.de Shop Fissler Schnellkochtopf
t-online.de Shop Originelle Weihnachtsgeschenke für SIE und IHN
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher zu Top-Preisen




Und Tschüss! Jule Gölsdorf setzt den Störenfried Rob Green vor die Tür. (Foto: VOX/VP/LL)Und Tschüss! Jule Gölsdorf setzt den Störenfried Rob Green vor die Tür. (Foto: VOX/VP/LL)

Selbst mitgebrachte Bratwurst und Zigarettenstummel im Sushi

Das Unheil nimmt bei Gastgeberin und TV-Moderatorin Jule Gölsdorf seinen Lauf: Statt zu Gölsdorfs Sushi greift Green zur selbst mitgebrachten Bratwurst, die er dann auch gleich am Tisch mit einem Bunsenbrenner zubereitet. Anschließend setzt er dem Ganzen die Krone auf. Der 32-Jährige benutzt den Teller mit der Hauptspeise als Aschenbecher. "Eine Zigarette in meinem Essen auszudrücken, bei dem ich mir echt Mühe gegeben habe - das geht gar nicht!", sagt Gölsdorf fassungslos und schmeißt den Störenfried raus. Greens Begründung: "Ich bin da, um zu essen und Spaß zu haben. Und mir hat das Essen einfach nicht geschmeckt."

Foto-Show Die verrücktesten TV-Formate
Foto-Show Trash-TV - schlimmer geht's immer
Foto-Show Spektakuläre Pannen der TV-Sender
#

#


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017