Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Anna Julia Kapfelsperger verlässt "Unter uns": Charlotte wird Showgirl in Amerika

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anna Julia Kapfelsperger verlässt "Unter uns"  

Charlotte wird Showgirl in Amerika

24.02.2010, 16:14 Uhr | Nibo

Sie ist zwar gerade frisch verheiratet mit Ehemann Easy, doch trotzdem folgt Tänzerin Charlotte Sommer - gespielt von Anna Julia Kapfelsperger - dem Ruf der weiten Welt: Ein Jobangebot als Showgirl in Las Vegas kann sie einfach nicht ausschlagen. Und so verlässt die quirlige Schönheit am 24. Februar die RTL-Soap "Unter uns" und macht sich auf zu neuen Ufern. Für Schauspielerin Anna Julia Kapfelsperger ist das Ende in der Schillerstraße zugleich ein Neubeginn, denn sie möchte nach zwei Jahren Soap-Arbeit nun auch einmal in andere Rollen schlüpfen. In letzter Zeit hat sie bereits in Filmen wie "Jerry Cotton" und "Zeiten ändern sich" mitgespielt - und dabei soll es schließlich nicht bleiben, wie die 24-Jährige im RTL-Interview verriet.

Foto-Show Das machen die "Unter uns"-Stars heute
Foto Show Holger Franke verlässt "Unter uns"
Foto-Show Andreas Büngen verlässt "Unter uns"
Foto-Show Yvonne de Bark verlässt "Unter uns"
Sind Sie Soap-süchtig? Dann diskutieren Sie in unserem Soap-Forum

t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher zu Top-Preisen
t-online.de Shop Handys: Unsere Top-Angebote!

Eine Träne im Knopfloch

Auch wenn Anna die Entscheidung ihrer Rollenfigur Charlotte versteht, für ihren Traumjob ins Ausland zu gehen, müsste sie sich privat eher zweimal überlegen. Zumal Charlotte frisch verheiratet ist und das private Glück so auf eine harte Probe gestellt wird. Doch Serien-Ehemann Easy Sommer - gespielt von Lars Steinhöfel - hält sich tapfer. "Es ist ein Abschied aus Liebe, Easy unterstützt Charlotte voll und ganz. Es ist ja auch keine Trennung für immer - die beiden versprechen sich, in vier Jahren noch einmal zu heiraten." Es wird also ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge werden.

Foto-Show 3.500 Folgen "Unter uns"
Foto-Show Das sind die hübschesten Soap-Stars
Foto-Show Diese Gagen bekommen Serien-Stars

Auf zu neuen Ufern

Anna Julia Kapfelsperger persönlich sieht sich noch längst nicht am Ende ihrer beruflichen Fahnenstange angekommen - "Unter uns" war ein guter Start ins Schauspielerleben. Der Grund, nicht weiter in einer täglichen Serie mitzuspielen sei keinesfalls, dass es ihr keinen Spaß mehr mache oder sie keine Lust mehr habe, versichert die in Portugal geborene Anna. Es liege viel mehr daran, "dass ich jetzt auch in andere Rollen schlüpfen möchte und dazulernen will." Demnächst spiele sie eine orientalische Prinzessin, zwei weitere Filme habe sie nebenbei abgedreht. "Ich hoffe, dass ich auch in Zukunft die Möglichkeit bekomme, bei so tollen Projekten mitspielen zu können. Zunächst werde ich mich mit Schauspiel-Workshops weiterbilden." Wir wünschen dabei viel Glück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017