Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

DSDS, "Schlag den Raab", "Verstehen Sie Spaß?": Wer gewinnt den Quotenkampf?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"DSDS", "Schlag den Raab", "Verstehen Sie Spaß?"  

Wer gewinnt den Quotenkampf?

12.04.2010, 10:14 Uhr | LS, t-online.de

DSDS, "Schlag den Raab", "Verstehen Sie Spaß?": Wer gewinnt den Quotenkampf?. Stefan Raab, Guido Cantz und Dieter Bohlen (Fotos: dpa, ddp)

Stefan Raab, Guido Cantz und Dieter Bohlen (Fotos: dpa, ddp)

"DSDS", "Schlag den Raab" oder "Verstehen Sie Spaß?" - welche Show holt am Samstagabend um 20.15 Uhr die beste Quote? Im Interview mit dem "Stern" sagte der neue "Verstehen Sie Spaß?"-Moderator Guido Cantz der Konkurrenz den Kampf an. Sein Ziel: 17 Prozent Marktanteil.

Frank Elstners Nachfolger gibt sich also selbstbewusst und hofft, dass sich Raab und Bohlen gegenseitig das junge Publikum streitig machen. "Wir kümmern uns um den Rest", so Cantz. In seiner Auftaktsendung aus Halle an der Saale will der 38-Jährige unter anderem mit dem Comedian Michael Mittermeier, der Band Silly sowie Lena Meyer-Landrut punkten. Als Neuerung hat der Moderator eine erweiterte Talkrunde mit allen Gästen des Abends im Gepäck. "Kern der Sendung sind natürlich weiter die Einspielfilme mit der versteckten Kamera", sagte er dem "Stern". Doch werden er und die ARD sich damit gegen RTL und ProSieben durchsetzen?

Dreimal M bei DSDS

Schließlich wartet bei RTL das DSDS-Halbfinale mit dem Dreikampf Menowin gegen Mehrzad gegen Manuel auf zahlreiche Zuschauer. Zwar ist davon auszugehen, dass Manuel die Segel streichen muss. Doch seit Menowin seine Favoritenrolle mit negativen Schlagzeilen selbst gefährdete, könnte das Halbfinale vielleicht sogar mit einer Überraschung enden. Passenderweise sagte Guido Cantz in seinem Interview über "DSDS", dass es dort "nur noch um Schicksale gehe und darum, wer schon mal im Knast war". Und Dieter Bohlen sei nicht mehr amüsant, "sondern nur noch anstrengend".

Zwei Millionen bei Raab

Für Stefan Raab hatte der neue "Verstehen Sie Spaß?"-Mann dagegen nur lobende Worte übrig: "Schlag den Raab" finde er "richtig klasse". Und da es in der ProSieben-Show diesmal um zwei Millionen Euro geht, könnten auch viele andere Menschen dieser Meinung sein und die Sendung einschalten. Stefan Raab möglicherweise verlieren zu sehen, ist schließlich ein besonderer Anreiz. Neben vielen spannenden Wettbewerben werden Gentleman und Cheryl Cole für die Live-Musik sorgen. Wer die zwei Millionen gewonnen hat, weiß man erst nach Mitternacht. Und auch die beiden "DSDS"-Finalistenen steht erst nach 24.00 Uhr fest. Guido Cantz hat da schon längst Feierabend. Wer den Kampf um die beste Quote gewinnen wird, wissen wir dann am Sonntagvormittag.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017