Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Let's Dance": Hillu Schwetje tanzt trotz Verletzungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RTL-Show "Let's Dance"  

Harte Hillu tanzt trotz Verletzungen

16.04.2010, 14:05 Uhr | LS, t-online.de

Kommt nach Hoppel-Heide jetzt die harte Hillu? Hillu Schwetje, die frühere Frau von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, zog sich beim Training für die RTL-Tanzshow "Let's Dance" schwere Verletzungen an der linken Hand zu. Aufgeben kommt für die 61-Jährige aber nicht in Frage. Heute Abend um 21.15 Uhr schwingt sie wieder das Tanzbein.

Es passierte beim Jive mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc. Das Tanzpaar rutschte aus und stürzte. Dabei fiel Christian Polanc auf Hillu, die noch versuchte sich abzustützen und mit dem Handgelenk umknickte. Diagnose: schwere Prellung und Haarrisse in der Hand. Doch die Powerfrau gibt sich kämpferisch. "Ich werfe nicht das Handtuch und ich werde auf jeden Fall antreten und mein Bestes geben!" sagte Hillu Schwetje zu RTL.

Show must go on

In der zweiten Folge der Tanzshow am heutigen Abend wird Hillu auf jeden Fall wieder antreten. Eine Röntgenuntersuchung soll vorher lediglich abklären, ob sie mit oder ohne Bandage tanzen wird. Schon vor der ersten Ausgabe der Sendung vergangene Woche hatte sich die 61-Jährige beim Training eine Rippenprellung, eine Bauchmuskelzerrung und Blutergüsse in den Zehen zugezogen. Mit der früheren schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin Heide Simonis verglichen zu werden, die bei ihrer Teilnahme an der ersten "Let's Dance" Staffel 2006 wegen ihres Tanzstils als Hoppel-Heide verspottet wurde, befürchtet Hillu Schwetje übrigens nicht, sagte sie in einem Interview mit der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

"Let's Humpel": Verdacht auf Meniskusriss bei Carrière

Wie hart und gefährlich der Tanzsport für Laien ist, bekam auch Mathieu Carrière am eigenen Leib zu spüren. Der Schauspieler war am Donnerstag mit Verdacht auf Meniskusriss ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er über starke Probleme mit seinem Knie klagte. Nach ausgiebigen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen entschloss sich aber auch Carrière heute Abend anzutreten. "Ich habe nicht gedacht, dass das Training so hart ist! Ich beiße die Zähne zusammen und werde auf jeden Fall auftreten!", so der 59-Jährige zu RTL.

t-online.de Shop Trends für SIE: Wunderschöne Ketten und Schals
t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017