Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Irre Hypnose-Show entlarvt Rolfe Scheider als Glasbläser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Irre Hypnose-Show entlarvt Rolfe Scheider als Glasbläser

01.08.2010, 09:21 Uhr | SKO, t-online.de

Irre Hypnose-Show entlarvt Rolfe Scheider als Glasbläser. Proband Rolfe Scheider, Moderatorin Katja Burgard, Therapeutin Demarmels (v.l.n.r.) in RTL-Show "Mein erstes Leben" (Foto: RTL)

Proband Rolfe Scheider, Moderatorin Katja Burgard, Therapeutin Demarmels (v.l.n.r.) in RTL-Show "Mein erstes Leben" (Foto: RTL)

Nachdem schon das Magier-Casting "The Next Uri Geller" auf ProSieben für Endlos-Diskussionen um Sinn oder Unsinn im TV gesorgt hat, wagt sich jetzt RTL mit einem nicht weniger irren Format an den Start. Die Rede ist von der Hypnose-Show "Mein erstes Leben - mich hat es schon einmal gegeben" (Sonntag, 19.05 Uhr) mit Moderatorin Katja Burkard. Denn so schön der Reim im Sendungs-Titel, so weit hergeholt die dargebotenen "Rückführungen" durch Therapeutin Ursula Demarmels. Und da bei Shows dieser Art die richtige Prise B-Promis niemals fehlen darf, ist Ex-Topmodel Juror Rolfe Scheider als Proband gleich mit von der Partie - wie unsere Foto-Show zeigt.

Rolfe - in seinem aktuellen Leben Castingdirektor von Beruf - hatte eigentlich angenommen, dass er in uralter Zeit ein Dasein als Schneidermeister in Paris fristete. Warum er das dachte? Egal! Nach der Couch-Behandlung durch Demarmels ist er jedenfalls um eine wichtige Erkenntnis reicher. Denn nicht als Schneider, sondern als Glasbläser-Meister Giovanni habe er früher gelebt. Und das nicht in Paris, sondern in Venedig. Um genau zu sein, um das Jahr 1530 herum. "Diese Erfahrung war unglaublich (...). Ich habe mich genau in meinem früheren Leben wiedererkannt, bis ins letzte Detail", schwärmt Rolfe von seiner Rückführung.

Eigene Verbrennung vor Augen

Regelrecht krass fällt die Rückführung von Probandin Nummer zwei, Schauspielerin Xenia Seeberg, aus. Die Ex von Schauspieler-Kollege Sven Martineck soll ihrer Rückführung zufolge im 17. Jahrhundert als Handauflegerin in Rothenburg gelebt haben. Klingt harmlos - war es aber offenbar nicht. Denn neben dem Respekt, die ihr ihre Heilkunst bei den Menschen eingebracht habe, sei sie andererseits von der Kirche gnadenlos als Hexe verfolgt worden. Nachdem sie von Demarmels in Trance versetzt wird, berichtet sie anschließend sogar, dass sie ihre Verbrennung dabei selbst vor Augen gehabt habe.

Trostpflaster Unsterblichkeit

Doch so grausam das klingt, letztlich herrscht in der Show doch allgemeines Aufatmen. Denn schließlich wohnt dem Glauben an die Rückführung eine weitere, äußerst beruhigende Erkenntnis inne. Und zwar die, dass selbst nach dem Tod noch längst nicht alles vorbei sein muss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017