Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Erwin Pelzig zieht in die ZDF-"Anstalt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erwin Pelzig zieht in die ZDF-"Anstalt"

19.07.2010, 16:21 Uhr | CK, dpa, t-online.de

Erwin Pelzig zieht in die ZDF-"Anstalt". "Neues aus der Anstalt": Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig geht zum ZDF. (Foto: imago)

"Neues aus der Anstalt": Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig geht zum ZDF. (Foto: imago)

Es gibt "Neues aus der Anstalt": Wie das ZDF am Montag bestätigte, wechselt der Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig von der ARD zum Mainzer Sender. Dort soll er ab dem 19. Oktober an der Seite von Urban Priol durch die ZDF-Politsatire führen. Doch der Mann mit Cord-Hüdli und Herrenhandtasche wird nicht nur in "Neues aus der Anstalt" zu sehen sein - Barwasser erhält zudem eine eigene satirische Talksendung ab 2011.

Der 50-jährige Kabarettist tritt in der Politsatire die Nachfolge von Georg Schramm an, der aus der Sendung ausschied, um wieder mehr Zeit auf der Bühne verbringen zu können. Seinen Nachfolger bezeichnete Schramm laut Branchendienst "quotenmeter.de" als "Glücksgriff für die 'Anstalt'". Urban Priol werde sich noch wundern. Bisher allerdings freut sich dieser noch auf seinen zukünftigen Partner als "blitzgescheiten Kopf, der politisch denkt, schreibt und spielt".

"Habe mich bislang immer sehr wohl gefühlt"

Barwasser selbst, der mit seiner ARD-Sendung "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich" bekannt wurde, sagte zu seinem neuen Job: "Als Gast in der 'Anstalt' habe ich mich schon bislang immer sehr wohl gefühlt, weil Urban Priol ein echter Teamspieler ist. Aus dieser Erfahrung heraus, und weil ich ihn schon lange kenne, freue ich mich sehr auf die Arbeit mit ihm und in der 'Anstalt'." Auch ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut freut sich über den Neuzugang: "Ich finde es großartig, dass wir Frank-Markus Barwasser für das Team der Sendung gewinnen konnten und dass die 'Anstalt im Herbst mit einem so hochkarätigen Neuzugang ihre Pforten wieder öffnet", so Bellut laut "dpa".

Preisgekrönte Live-Show

Mit "Neues aus der Anstalt" gelang es dem ZDF nach einer mehrjährigen Kabarett-Durststrecke wieder Erfolg mit einem solchen Format zu verbuchen. Quotentechnisch konnte "Neues aus der Anstalt" sogar die ARD-Sendung "Scheibenwischer" übertrumpfen. Zudem konnte die Live-Show einen begehrten Preis einheimsen: 2007 gewannen Urban Priol und Georg Schramm den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Comedy. 2008 folgte die Nominierung für den Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017