Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Baywatch"-Nixen kommen ins TV zurück: Neue Reality-Doku

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Baywatch"-Nixen kommen ins TV zurück

05.08.2010, 13:56 Uhr | RE, t-online.de

"Baywatch"-Nixen kommen ins TV zurück: Neue Reality-Doku . "Baywatch" gehörte zu den erfolgreichsten TV-Shows der 1990er. Die Fans konnten sich an den roten Badeanzügen nicht satt sehen. (Foto: Allstar)

"Baywatch" gehörte zu den erfolgreichsten TV-Shows der 1990er. Die Fans konnten sich an den roten Badeanzügen nicht satt sehen. (Foto: Allstar)

Es war die heißeste Serie der 1990er: In "Baywatch" präsentierten sexy Schwimmerinnen in roten Badeanzügen ihre braungebrannten Traumkörper. Nebenbei retteten sie am Strand von Malibu auch noch heldenhaft Menschen vor dem Ertrinken, während der Zuschauer sich in Zeitlupe an den tollen Kurven von Pamela Anderson und ihren Kolleginnen ergötzen konnte. Nun wagen ein paar der Badenixen ein TV-Comeback: In der US-Doku-Serie "Back To The Bay" kehren Traci Bingham, Nicole Eggert, Donna D'Errico und Gena Lee Nolin zurück an den Strand. Was aus ihren restlichen Kollegen aus "Baywatch"-Zeiten geworden ist und wie die "Bademeister" heute aussehen, können Sie in unserer Foto-Show betrachten.

Das Quartett wird für die Serie gemeinsam in ein Strandhaus ziehen und den Zuschauer an ihrem spannenden Alltag teilhaben lassen. Dazu gehört zum Beispiel Eggerts Arbeit an ihrer Trainings-DVD und die Erziehung ihrer zwölfjährigen Tochter sowie Nolins Vermarktung ihres Buches über postnatale Depression. Wen das noch nicht überzeugt, der darf D'Errico beim Versuch beobachten, den Berg Ararat in der türkischen Provinz zu besteigen, um nach Noahs Arche zu suchen. Der Produzent Scott Stone zeigt sich im Gespräch mit "Daily Variety" jedenfalls begeistert: "Diese Frauen möchten das 'Baywatch'-Phänomen wieder aufleben lassen. Dabei werden wir alle eine Menge Spaß haben." Es bleibt abzuwarten, ob die Zuschauer diese Ansicht teilen. Ein Ausstrahlungstermin für die Soap wurde jedenfalls noch nicht bekannt gegeben.

"Baywatch" prägt

Ohnehin waren nur wenige ehemalige "Baywatch"-Darsteller nach Absetzung der Serie noch wirklich erfolgreich. David Hasselhoff beherrscht zwar weiter die Schlagzeilen, allerdings eher wegen Alkoholproblemen und peinlichen TV-Auftritten. Pamela Anderson konnte ihre Popularität dagegen halten und hat vom Status eines Sex-Symbols nur wenig eingebüßt, Silikon sei Dank. Warum sich die anderen "Baywatch"-Schauspieler nicht dauerhaft im TV oder Showbiz etablieren konnten, bleibt nur zu vermuten: Das Image des Sunnyboys in Badehose oder der Nixe im roten Einteiler wird man eben nur schwer wieder los.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
VOTING
Welche "Baywatch" Nixe hat den meisten Sex-Appeal?


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017