Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" mit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" mit

10.08.2010, 14:54 Uhr | dh, dpa, t-online.de

Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" mit. Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" mit. (Foto: dpa)

Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" mit. (Foto: dpa)

Ein neues Gesicht sorgt bei der Daily-Soap "Unter uns" für frischen Wind. Der Deutschrocker Wolf Maahn übernimmt in der RTL-Serie eine feste Rolle - zunächst für drei Monate, wie der Kölner Privatsender mitteilte. Bereits seit Anfang August dreht der "Rosen im Asphalt"-Sänger für die Soap - das erste Mal ist er am 13. September in Folge 3925 zu sehen.

Wolf Maahn spielt bei "Unter uns" fast sich selbst: Er stellt einen neuen Künstler dar, den Manager Till Weigel (Ben Ruedinger) unter Vertrag hat. Doch gleich schlagen die Emotionen hoch, denn Heidi (Birte Glang) erkennt ihn als ihren Vater, den sie zum ersten Mal in ihrem Leben trifft. Sie ist der festen Überzeugung, dass er sie als Kind verlassen hat. Damit wird Wolf Maahn noch für einigen Wirbel in der täglichen Reihe sorgen.

Wolf Maahn - Musiker, Songwriter, Schauspieler und Produzent

Der 55-jährige Wolf Maahn ist nicht nur Musiker und Sänger, sondern auch Songwriter, Schauspieler und Produzent. Mit Freunden (unter anderem Helmut Zerlett) und seinem Bruder Hans hatte er in den 70ern die Gruppe Food Band gegründet. 1981 spielten sie auch im Vorprogramm von Bob Marley. Im Februar 1982 veröffentlichte Wolf Maahn seine erste Solo-Single, eine Interpretation des Klassikers "Sag mir, wo die Blumen sind". Im September desselben Jahres kam sein Solo-Debütalbum "Deserteure" auf den Markt. Auch seine Begleitband mit ehemaligen Food-Band-Mitgliedern nannte er "die Deserteure". 1984 spielte er im Vorprogramm von Bob Dylan und veröffentlichte das Album "Irgendwo in Deutschland" mit der Single "Fieber". Das Album hielt sich neun Monate in den Top 75 der deutschen LP-Hitparade. Es folgten die Studioalben "Libero", "Soul Maahn" mit dem Radio-Hit "Hallo Sehnsucht", und "Zauberstraßen".

Größten Erfolge mit "Fieber" und "Rosen im Asphalt"

Als Produzent und Songschreiber arbeitete Maahn mit Wolfgang Niedecken und Klaus Lage zusammen. Ferner produzierte er unter anderem für Purple Schulz, Anne Haigis und Marianne Rosenberg. Vereinzelt komponierte Maahn auch Film-Musik. Er feierte in den 80er Jahren mit "Fieber" und "Rosen im Asphalt" und in den 90er Jahren mit "Direkt ins Blut (Un)plugged" seine größten Erfolge.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017