Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Anna Loos stinksauer auf Carmen Nebel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anna Loos stinksauer auf Carmen Nebel

23.09.2010, 09:32 Uhr | SKO

Anna Loos stinksauer auf Carmen Nebel. Anna Loos, Schauspielerin und Frontfrau der Band "Silly" (Foto: dpa)

Anna Loos (Foto: dpa)

Zoff im Vorfeld der Carmen-Nebel-Show vom kommenden Samstag! Weil ihre Band "Silly" aus der Sendung (ZDF, 20.15 Uhr) überraschend wieder ausgeladen wurde, ist Sängerin und Schauspielerin Anna Loos ("Anatomie") stinksauer. Auf der Webseite der Band heißt es: "Mit einigem Erstaunen haben wir am Freitag, eine Woche vor der Sendung, die Absage unseres Auftrittes bei der Spendengala 'Willkommen bei Carmen Nebel' zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe durch die Produktionsfirma TeeVee GmbH erhalten."

Begründet habe TeeVee die Absage mit der "Verletzung des Exklusivrechts". So war die Band wie in der ARD-Sendung "Inas Nacht" in den vergangenen Tagen mehrfach im TV zu sehen. Dennoch kann die Gruppe die Begründung nicht nachvollziehen: "Dies ist für uns unverständlich", heißt es dazu auf ihrer Internetseite. Schließlich habe TeeVee von anderen geplanten Auftritten gewusst.

"Ohrfeige für meine Band"

Umso ärgerlicher für die Band sei, dass ihr das Thema Krebshilfe sehr am Herzen liege. Das, weil ihre frühere Frontfrau Tamara Danz 1996 an Brustkrebs gestorben ist. Auf der Facebook-Seite von "Silly" schreibt Loos: "Ich empfinde es als eine Ohrfeige für meine Band, aber es gibt so viele Plattformen, um Gutes zu tun und mit absoluter Sicherheit sage ich nun, dass eine Carmen-Nebel-Show für uns nicht die richtige ist." Verärgert fügt sie hinzu: "Danke für eure Anteilnahme und an alle Verantwortlichen bei Carmen Nebel: Schämt euch!"

Auch Catterfeld ausgeladen

Bereits im März dieses Jahres sorgte die Ausladung von Yvonne Catterfeld aus Nebels Show für Zoff. Ganz ähnlich wie bei Silly richtete sich die Begründung auch dabei auf Verletzung einer Exklusivitätsklausel. Ihr Lied "Blau im Blau", das Catterfeld bei Nebel vorstellen wollte, hatte sie bereits eine Woche zuvor in der NDR-Talkshow "3nach9" präsentiert.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017